Lohnsteuerklasse 5, Student, verheiratet. Wie läuft die Lohnabrechnung in den Semesterferien ab?

4 Antworten

Steuerklasse V bedeutet ja nur, dass Du eine ehefrau hast, die Steuerklasse III hat udn damit beide Grundfreibeträge bei ihr sind.

Alles kann Dir nicht abgezogen werden, eine Abgabenlast von über 100 % haben wir nciht.

Als Student musst Du Deinem Arbeitgeber sowieso die Immatrikulationsbescheinigung geben. Damit wird ausser der Rentenversicherung keine Sozialversicherung abgezogen.

Natürlich die Lohnsteuer auf das Gehalt.

Aber Achtung, nach dem Einkommen in der übrigen Zeit und den Einkünften der Ehefrau kann es zu Einkommensteuernachzahlungen kommen.

Aber keine Angst vor Steuer. 

Die besondere Regelungen für Studenten in den Semesterferien beziehen sich nicht auf die Lohnsteuer, sondern auf die Sozialversicherung. Als Studentin solltest du den Unterschied wissen.

Lohnsteuerklasse 5 hat man nur, wenn man noch einen Hauptjob hat oder der Ehepartner Lohnsteuerklasse 3. als alleinstehender Student müßtest Du Lohnsteuerklasse 1 haben.

Ich bin verheiratet.  Aber stundenten können in den Semesterferien mehr Stunden arbeiten solange es dir vorlesungsfreie Zeit ist. Mich interessier nur ob meine Lohnsteuer klasse abhängig von der Abrechnung ist. 

0

Was möchtest Du wissen?