Lohnsteuerkarte von 2012 nicht auffindbar

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst die auch von 2011 verwenden oder wende dich an das Finanzamt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
06.11.2012, 12:48

Für 2011 wurden keine Lohnsteuerkarten mehr ausgestellt, die letzten gab es für das jahr 2010 (die allerdings auch 2011 und 2012 noch gelten).

0

Du kannst sie neu beantragen bzw dein <Arbeitgeber sollte sie normalerweise sich schicken lassen. So kenne ich das, dass die Arbeitgeber sich selber darum kümmern. Aber ab Ende diesen Jahres gibt es ja irgendwie wieder eine Änderung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
28.08.2012, 11:57

Stimmt, vorausichtlich ab 2013 gibt es das ELSTAM-Verfahren ('elektronische Lohnsteuerkarte'), dann muss man dem Arbeitgeber nur noch seine Steueridentifikationsnummer mitteilen. Geplant war die Umstellung schon ab 2012, wurde aber wegen technischer Probleme um ein Jahr verschoben.

0

Hey...danke für die Antworten. Ich habe beim Finanzamt angerufen und die haben mich weitergeleitet. Auf jeden fall antwortete die Frau am Telefon das für 2012 noch keine Lohnsteuerkarten rausgeschickt wurden. Habe jetzt von 2011 eine reingereicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
06.11.2012, 12:47

. Auf jeden fall antwortete die Frau am Telefon das für 2012 noch keine Lohnsteuerkarten rausgeschickt wurden

Entweder hast Du sie falsch verstanden oder die Frau hatte keine Ahnung.

. Habe jetzt von 2011 eine reingereicht.

Die hätte ich gerne mal gesehen - die letzte richtigen Lohnsteuerkarten wurde für das Jahr 2010 ausgestellt.

0

Ich habe aber nur lohnsteuer ausdrücke von 2011

Das wird die Lohnsteuerbescheinigung sein, die du von deinem Arbeitgeber im Januar erhalten hast. Und diese Bescheinigung benötigst du für die Steuerklärung.

Lohnsteuerkarten wurden letztmalig 2010 ausgegeben. So lange dein ArbG die noch hat, muss er die darauf eingetragenen Abzugsmerkmale deiner Abrechnung zu Grunde legen und du musst auch keine Ersatzbescheinigung beim Finanzamt beantragen.

Der alte ArbG muss auch die 2010er Karte bei Arbeitgeberwechsel herausgeben.

Wenn keine Karte aus 10 mehr existiert, s. Danip.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Lohnsteuerkarten mehr seit 2010!

Du gehst also zum Finanzamt und lässt dir dort eine Bescheinigung über Lohnsteuerabgaben ausstellen. Das ist kostenfrei und dauert ca. 10 Minuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Navvie
30.08.2012, 21:38

Das ist absolut richtig. Seit 2010 gibt es keine Steuerkarten mehr. Die Steuerkarte wurde durch das EDV-System (ELSTER-Lohn) - sehr passender Name wie ich finde - ersetzt. Das Programm hat aber Schwierigkeiten, weshalb der Starttermin immer wieder verschoben wurde. Lohnsteuerkarten gibt es jedenfalls seit 2010 nicht mehr. Die Steuerkarten bleiben gültig, bis die EDV funktioniert. Ansonsten gibt man die Steuernummer an, die einem vor ein paar Jahren mitgeteilt wurde. Die steht übrigens auch auf der Steuerkarte von 2010. Notfalls einfach eine Kopie von der Steuerkarte 2010 ziehen, falls man das Schreiben vom Finanzamt nicht mehr findet.

Gruß Navvie

0

Was möchtest Du wissen?