Lohnsteuerkarte 2010 verloren, was jetzt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bis 2010 hat im Falle eines Verlusts der Steuerkarte die Stadt oder Gemeinde, in der jemand lebt, eine Ersatzlohnsteuerkarte ausgestellt (gebührenpflichtig). Jetzt stellt das zuständige Finanzamt eine entsprechende Ersatzbescheinigung aus. Für 2011 behalten die in Steuerkarten aus dem Jahr 2010 ihre Gültigkeit. Änderungen werden beim Finanzamt eingetragen. Ab 2012 gelten elektronische Steuerabzugsmerkmale, die von den Arbeitgebern abgerufen werden müssen.

Es gibt doch gar keine Lohnsteuerkarten mehr?

x1909x 04.07.2011, 21:19

Korrekt, aber ich mache einen Ferienjob und die rechnen eben noch auf Lohnsteuerkarte ab..

0

Was möchtest Du wissen?