Lohnsteuerabgabe in der Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du möchtest Lohnsteuern bezahlen? dann müsstest du zunächst monatlich mehr verdienen. der Grundfreibetrag liegt dieses Jahr monatlich bei 720 Euro für Steuerklasse 1. Bei Dir wird also gar keine Lohnsteuer fällig, folglich kannst du auch nichts zurückbekommen.

Willst du trotzdem bezahlen, und wäre das möglich, dann würdest du frühestens nächstes Jahr , und weil es dein erster ist, spätestens in 5 Jahren einen Lohsnteuerausgleich machen können, ein Formular beim Finanzamt. Dann bekommst du Steuern wieder, und zwar die die du zuviel bezahlt hast. (In dem Fall dann alle, aber wozu dann erst bezahlen, wenn du das Geld gleich behalten kannst.

Man bekommt nichts geschenkt, sondern nur zuviel bezahlte Lohn (oder einkommens)steuer zurück. in diesem Formular kannst du noch Fahrtkosten oder Pauschbeträge (werbungskosten oder Kosten für Arbeitsmaterial wie einen Laptop, wenn der nötig ist etc) geltend machen.

Fazit: Steuern zahlen, nur wenn du musst, Steuerausgleich nur was dann zuviel bezahlt wurde, zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du zahlst wohl eher nur Sozialversicherungsabgaben, aber noch keine Lohnsteuer. Wer keine Lohnsteuer zahlt kann keine Lohnsteuer zurückerhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lohnsteruer kanst du einreichen sobald du Lohnsteuer bezahlst also zb wen du am 1.08 anfangen würdes zu arbeiten kanst du schona m 1.1 des jahres drauf schon deine Lohnsteruerkosten absetzen ich empfehle dir das Lohnsteuerjahresbuch zu besorgen den dort steht was du alles absetzen kanst zb war es sogar möglcih Waschmittel für Arbeitskleidung mit 5€ Abzusetzen.Solange wie du absetzbae kosten hats kanst du sie auch einreichen zb Kannst du das noch  für das letzte jahr machen (2015)Sogar für 2014 könnte es noch möglich sein! du kanst sogar deine Bewerbungskosten für die Ausbildung absetzen auch wen es jetzr eher die Fahrkosten Schulmaterialen Arbeitskleidung usw ist- zb Für eine Bus das monatsticket kanst du voll Rückerstatet bekommen.Aber es steht auf deinem Lohnstreifen ob du Lohnsteuer bezahlst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sntgnaethawnr
01.06.2016, 22:38

Die Frage ist doch, ob er bezahlen soll, nicht ob er den Lohsteuerjahresausgleich einreichen sollte

0

In der Ausbildung zahlt man keine Lohnsteuer also auch keine Einkommensteuererklärung und keine Rückzahlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herakles3000
01.06.2016, 22:46

Das ist falsch je nach Ausbildungsgehalt zahlt man schon im 1 Lehrjahr die Lohnsteuer aber es gibt auch Ausbildungen wo man zu wenieg bekommt um das zahlen zu müssen.

0
Kommentar von Rekkarma
02.06.2016, 22:08

Lohnsteuerklasse 1 heißt aber nicht, dass keine LSt zu zahlen ist.

0

Was möchtest Du wissen?