Lohnsteuer-Wirrwarr

1 Antwort

das finanzamt hat recht: teil deinem arbeitgeber deine st.ident.nr mit und er erfragt alles weitere "online". fuer evtl. aenderungen (kinderfreibetrag, aenderung der steuerklasse usw.) musst DU dich allerdings weiter persoenlich zum finanzamt hinbemuehen, dein AG fragt monatlich ab, ob sich etwas geaendert hat.

n.b. als ich damals meinen vertrag unterschrieben hab, musste ich auch meine "steuerdaten" eintragen. das awndert aber nix an dem von mir oben beschriebenen "verfahren"

Okay gut das freut mich :) Mich hat das auch etwas verwirrt, ich kannte auch nur die Version des Finanzamts, aber als der Zettel vor mir lag dachte ich es sei doch anders :D

0

Was möchtest Du wissen?