Lohnsteuer Nachzahlung ans Finanzamt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bis zu 10 Jahre kann das Finanzamt Forderungen stellen. Du solltest eine EkST Erklärung machen, sonst wirst du geschätzt. Dies hat meist Nachteile für den der geschätzt wird, da die Höchstwerte angesetzt werden. Wenn dein Einkommen über eine bestimmte Grenze kommt mußt du Steuern zahlen, auch wenn du Rentner bist.

In der Alterteilzeit ( in Österreich) darfst du max. 376,26 p.M. (2011) dazuverdienen. Solltest du da darüber sein, würde ich auf alle Fälle einen Steuerberater aufsuchen. Das hat nähmlich Konsequenzen auf die Rente aus der Altersteilzeit

Die Aufforderung des FA ist rechtens. Seit 1.1.2005 gibt es das Alterseinkünftegesetz, diesen Zeitpunkt hat das FA als Stichpunkt genommen. Du warst aber zu der Zeit noch berufstätig und hast keine(?) Steuern gezahlt. Also wäre eine Steuererklärung ab Renteneintritt für Dich relevant. Ich nehme aber mal an, Du bekommst nicht viel Rente? Du wirst also auch hier keine Steuern zahlen müssen. Geh' mal mit Deinen Unterlagen zum Finanzamt (vorher Termin ausmachen) und lass Dich beraten.

Was möchtest Du wissen?