Lohnsteuer nach Heirat mit Ausländer

3 Antworten

Hallo,

eine Lohnsteuerkarte gibt es nur, wenn man auch arbeitet.

Sollte deine Frau nicht arbeiten (oder nur 400 EUR-Job etc.), dann kannst du dir natürlich auf deiner Lohnsteuerkarte trotzdem die Steuerklasse ändern lassen (in Klasse 3). Wenn beide Ehepartner über Lohnsteuerkarte arbeiten, dann muss man sich ausrechnen lassen, ob die Verteilung 4 + 4 oder 3 + 5 günstiger ist. Für 3 + 5 muss einer der beiden Partner erheblich mehr verdienen als der andere, damit sich das lohnt. Aber auch dafür gibt es im i-net Rechner.

Meine Frau wird erstmal gar kein Einkommen haben und mein Bruttolohn liegt knapp bei 46000. Also lohnt sich dann ein wechsel zur Klasse 3/5 auf jeden Fall. Kann ich die zuviel gezahlte Lohnsteuer 2011 dann im nächsten Jahr zurück verlangen und dann erst die Klasse ändern, oder sollte ich das 2011 noch machen? Tut mir leid für die "dummen" Fragen, aber ich habe bisher nochnie etwas mit Lohnsteuer gemacht und auch noch nie einen Lohnstuerjahresausgleich...

0
@Silbersurfer77

eine Lohnsteuerkarte gibt es nur, wenn man auch arbeite

Genau genommen gibt es ab 2011 gar keine Lohnsteuerkarten mehr.

0
@Silbersurfer77

Hallo,

es gibt keinen Wechsel zu 3/5 sondern nur einen Wechsel bei dir von (ich denke mal Steuerklasse 1?) in die Klasse 3.

Du solltest die Änderung sofort eintragen lassen, denn dann gibt es bereits mit der nächsten Abrechnung etliches mehr an Geld. Zum Glück wird dann bei der Einkommensteuererklärung im nächsten Jahr die Steuerlast so berechnet, als hättest du bereits das gesamt Jahr 2011 schon Steuerklasse 3 gehabt - das bedeutet in der Regel eine gute Rückzahlung.

0
@PatrickLassan

Okay, aber eben in elektronischer Form und auch dabei gibt es diverse Steuerklassen, die es zu beachten gibt

0

soviel wie ich weiß werden die lohnsteuerklassen genau wie zwei deutschen ehepartnern festgelegt

Das heist, ich muss erstmal dem Finazamt Bescheid geben, dass ich geheiratet habe? Dann können die Klassen geändert werden?

0

Die Lohnsteuerklasse hat mit der Herkunft nichts zu tun. Wie jedes andere Ehepaar. Wichtig ist dabei, ob dein Ehefrau im Ausland verdient, und wieviel sie verdient. Es ist nur von Vorteil, wenn einer der Partner wesentlich mehr verdient, als der andere oder überhaupt Alleinverdiener ist und beide gemeinsame Kasse im Haushalt machen. Dann sollte der Geringverdiener die Klasse V nehmen und der Mehrverdiener die Klasse III. Damit sind unter dem Strich für beide gemeinsam weniger Abgaben fällig und es bleibt mehr netto. Weiterhin kann man in der Regel dann auch bei der Steuererklärung den Rest komplett zurück erhalten!!!

Wichtig ist dabei, ob dein Ehefrau im Ausland verdient,

Nein. Wichtig ist, dass sie sich in Deutschland aufhält und unbeschränkt steuerpflichtig ist, denn nur dann gibt's die Steuervorteile für Ehegatten (Splittingtarif).

0

Steuerbelastung nebenberuflich Kleinunternehmer?

Ich verdiene als Angestellter Brutto 60.000€ pro Jahr.

Dafür Zahle ich LStKl. 2, 0,5 Kinder Freibetrag: 20% Lohnsteuer

Zusätzlich bin ich nebenberuflich als Freiberuflicher Sachverständiger tätig.

Einnahmen sind 1000€ pro Monat.

Damit komme ich auf 72.000€ zu versteuerndes Einkommen.

(Absetzen kann ich kaum etwas)

Damit wäre ich bei 23,5% Lohnsteuer.

D.h. 23,5% auf meine 12.000€ Nebenberuflich (2.820€)

und 3,5% mehr Steuer auf meine 60.000€ als Angestellter. (2.100€)

Zusammen 4.920€. Das sind 41% Steuern, die ich durch meine 12.000€ Nebenberufliche Einnahmen zahlen muss.

Sehe ich das richtig?

D.h. von 85€ Stundenlohn bleiben mir nach Steuern nur noch 50,15€?

...zur Frage

Wie lang ist die Lohnsteuerkarte 2008 gültig?

Hallo,

ich hab eine Lohnsteuerkarte vom Jahr 2008 und jetzt will ich eine neue Tätigkeit beginnen. Dazu muss man ja bekanntlich die Lohnsteuer bekanntgeben. Meine Lohnsteuerklasse ist 1 und hat sich noch nie verändert. Daher stellt sich mir die Frage, ob die Lohnsteuerkarte vom Jahr 2008 auch heute (Ende 2012) gültig ist. Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen und ich bedanke mich schon im vorraus.

MFG

...zur Frage

Heirat in Dänemark, erfahrungen'?

Hat jemand schon mal in Dänemark geheiratet und kann mir seine Erfahrungen berrichten'?

Welches Standesmt spricht Deutsch?

Wo kann man sich informieren?

...zur Frage

Kind von bester Freundin wird nächsten Monat 1 Jahr alt. Was schenken?

Was kann man einem Mädchen zu ihrem 1 Geburtstag schenken?

...zur Frage

Steuerrückerstattung bei Heirat?

Hallo, ich habe gehört dass, wenn man z.B. im Oktober heiratet und ein Ehepartner die z.B. Lohnsteuerklasse 3 annimmt, man Ende des Jahres die Lohnsteuerklasse rückwirkend für das ganze Jahr geltend machen kann, da es sich dabei um eine Jahressteuer handelt. Ist dies immer noch möglich?

...zur Frage

Steuerklassenwechsel - rückwirkend Geld im Monat der Heirat?

Hallo, wir haben am 31.10.2014 geheiratet. Steuerklassenwechsel 3 und 4. Nun meine Frage. Auf meiner Lohnabrechnung vom Monat Oktober (Heirat) steht noch Steuerklasse 1. Wird die Steuerklasse ab dem Tag der Eheschließung oder den ganzen Monat der Heirat geändert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?