Lohnsteuer ID

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du meinst sicher die persönliche Steuer-Identifikationsnummer, die jeder Bürger zugeteilt bekam und die ein Leben lang gilt. Nicht zu verwechseln mit der RV-Nummer, die unter anderem Anfangsbuchstaben des Namens und Hinweise auf das Geburtsdatum enthält. Die Steuer-ID besteht dagegen nur aus eine elfstelligen Zahlenfolge, die rein optisch keine Rückschlüsse auf die Person zulässt. Unter dieser Nummer werden zum Beispiel auch frühere Namen, jetziger Wohnort, zuständiges Finanzamt usw. gespeichert.

Diese Steuer-ID hast du per Post zugestellt bekommen - wenn du sie verloren hast, frag doch beim Bundeszentralamt für Steuern nach.

Es gibt keine besondere Lohnsteuer- ID. Es gibt die Allemeine ID-Nummer, die jedem Bürger zugesandt wurde und die auch in den Steuererklärungen neben der Steuernummer anzugeben ist. Diese ID-Nummer ist möglicherweise im Lohnsteuerprogramm Deines Arbeitgebers hinterlegt, wenn er Dich danach gefragt hat. Es gibt außerdem mehrere unterschiedliche Programme zur Lohnbuchführung, und daher sieht jedes Lohnabrechnungeformular anders aus.

Was möchtest Du wissen?