Lohnsteuer Elster Einbehaltene Lohnsteuer...

3 Antworten

Wiso baut auch nur ELSTER auf, was auch bedeutet dass die Formulare identisch sein dürften.

Ansonsten: Natürlich weiss das Finanzamt wieviel Lohnsteuer bereits bezahlt wurden. Der Punkt "Einbehaltene Lohnsteuer" ist nur dafür relevant dass du eine korrekte Rechnung bekommst. Wobei es das eigentlich auch in Elster 2011 geben sollte.

Hmm in dem Elster Formular konnte ich diesen Punkt nicht finden.

Aber wenn dieser nicht sehr wichtig ist macht dies ja nun auch nichts.

Vielen Dank

0

Dem FA liegt schon die Bescheinigung des Arbeitgebers vor (und auch die aller Banken, bei denen du Konten hast oder Bausparverträge...). Schummeln hilft also nicht!

Mir geht es ja nicht ums schummeln.

Ich mache nur zum ersten mal die Steuer und will nicht das irgendwas vergessen wird.

In dem Jahr (2011) waren dies auch nur 3 Monate. Somit liege ich auch unter der sogenannten Bruttogrenze.

Vorher war meine Ausbildungszeit in dieser Bescheinigung (Ausbildungszeit)war nichts vorhanden.

Vielen Dank noch für die Antworten

0

Beim Elster-Programm mußt Du die Anlage N auf der linken Seite hinzufügen. Wenn Du dann diese zum Bearbeiten bzw. Eingeben der Daten aufrufst, gelangst Du automatisch zu der Eingabe, wo Du im Grunde die Lohnsteuerbescheinigung abschreibst. Das Programm mischt die Daten dann automatisch in die richtigen Felder in der Erklärung ein.

Die Lohnsteuerbescheinigung brauchst Du nicht eigentlich nicht einreichen, da die Daten vom Arbeitgeber ans Finanzamt elektronisch übermittelt sind.

Lohnsteuerbescheinigung - Zu wenig Lohnsteuer ausgewiesen?

Habe einen Werkstudentenjob bei dem ich im letzten Jahr laut den monatl. Lohnnachweisen 386,41€ Lohnsteuer und 8,21 Soli gezahlt habe. Auf der Lohnsteuerbescheinigung steht aber:

  1. Einbehaltene Lohnsteuer: 270.00€
  2. Einbehaltener Soli: 0,00€

Wie kann das sein??

...zur Frage

Steuererklärung, "Finanzamt an das die LSteuer abgeführt wurde" = mein Finanzamt?

Hallo ihr,

Ich möchte bei meiner Steuererklärung (mit Elster) nichts falsch machen weil sich die Rückzahlung dadurch ja um Wochen verzögern kann.

Ganz am Anfang gibt man ja sein Finanzamt an. Ist ja eigentlich klar. Auf meiner elektronischen Lohnsteuerbescheinigung steht ganz unten "Finanzamt an das die Lohnsteuer abgeführt wurde". Dieses Finanzamt ist ein anderes, nämlich das, das für meinen Betrieb zuständig ist.

Muss ich jetzt am Anfang meiner Steuererklärung mein FA oder das FA meines Betriebes angeben das die Steuer kassiert hat? Ich nehme mal stark an, das ersteres der Fall ist. Ich möchte halt, wie gesagt, gleich alles sicher richtig machen.

Danke!

...zur Frage

Steuererklärung q?

Hallo leute ich würde gerne wissen ob man bei steuererklärung den betrag zurück
Was bei der ( elektronische lohnsteuerbescheinigung einbehaltene lohnsteuer von 3. )

...zur Frage

Lohnsteuerbescheinigung Abzüge Werkstudent?

Ich habe als Werkstudent unter 8000€ verdient, auf meiner elektronischen Lohnsteuerbescheinigung stehen allerdings Beträge bei "Einbehaltene Lohnsteuer", "Kirchensteuer"(!) und unter Punkt 28. Kann das so richtig sein? Ich kann mich nicht erinnern, dass mir irgendwo etwas abgezogen wurde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?