Lohnpfändung wegen Unterhalt - findet Zuflussprinzip wegen Unterhaltsvorschuss Anwendung?

2 Antworten

Hallo.

Der Unterhalt hat Vorrang, auch bei anderen Pfändungen.
Danach werden die Schulden bedient.

Allerdings kenne ich den Ausdruck  Zuflussprinzip nicht.
Das sich eine Pfändung in der Regel nach der ZPO richtet.
Oder meist du das Alimentationsprinzip.?

Zuerst wird immer der jetzt fällige Unterhalt gepfändet. Erst wenn der jetzt fällige Unterhalt gezahlt wurde, können die Schulden abgebaut werden.

Geht leider sehr an meiner Frage vorbei. Stichwort Zuflussprinzip.

Aber danke dennoch.

0
@fertsch

zuflussprinzip gibt es bei H4. Bei Unterhaltsschulden ist einfach erst der laufende und dann der rückwirkende Unterhalt zu zahlen. Es wird  der laufende Unterhalt gepfändet und was drüber hinaus geht, greift sich das Jugendamt ab, weil es ja Unterhaltsvorschuss bezahlt hat und das so lange, bis alle aufgelaufenen Schulden des Jugendamtes weg sind.

Bei h4 ist es ja was ganz anderes, da bekommt man ja nur Leistungen bei Bedürftigkeit und ob man das ist, da ist das Zuflussprinzip ausschlaggebend. Unterhalt hingegen muss monatlich in genau festgelegter Höhe gezahlt werden und fertig. Was das Amt bezahlt hat, will es zurück auf Heller und Pfennig. 

1

Was möchtest Du wissen?