Lohn/Gehalt nach Abschluss der Ausbildung?

3 Antworten

Jap, arbeite auch in der Personalabteilung, so läuft das bei uns auch.

Der Hintergrund: Das Programm, mit dem dein Gehalt abgerechnet wird, zahlt das Geld nicht erst 2 Tage vor dem Zahltag aus. Es sendet die Anweisung elektronisch schon früher an die Übeweisungsstellen, tatsächlich ausgezahlt wird aber zum angegebenen Zahltag.

Bei uns ist der "Buchungslauf" für die Gehälter am 31. des Monats (Januar) - Z. B. der 10. des Monats (Januar) . Also, alles was bis bis zum 10. im System drin war, wird berücksichtigt. Da du erst am 20. deine Prüfung hattest, wird das nicht mehr in das Abrechnungsprogramm für die Januarabrechnung drin sein. Das Programm weisst praktisch die Zahlungen für das Monatsende soweit im Voraus an. Das ist durchaus üblich und von dem Mitarbeitern dort nicht zu beeinflussen. Du kriegst die Zahlung dann mit der Abrechnung für Februar nachgezahlt.

Du kannst versuchen um einen Abschlag der Nachzahlung in deinem Persobalbüro zu bitten. Rufe einfach an und frage.

Da man nicht immer von ausgehen kann, dass die Prüfung bestanden wird, weisst man lieber das gesamte Azubigehalt an als das Angestelltengehalt, um eine Überzahlung des Mitarbeiters zu vermeiden. Wie gesagt, für eine Möglichkeit muss man sich entscheiden, wenn soweit im voraus keine Änderung mehr im System gemacht werden können.

So viel zum Hintergrund wie es bei uns - und sicher auch in sehr vielen anderen Firmen läuft. Das ist die grobe Erklärung des Ablaufes, die Einzelheiten sind da eher uninteressant.

Lg

Du solltest dazu mal bei der Personalabteilung fragen, mit welcher Begründung das geschehen ist, du würdest das nicht verstehen (mit Verweis auf den Passus mit der Prüfung).

Nein ab dem 20.1. hättest du das Gehalt anteilig eines normalen angestellten bekommen müssen... Würde mal mit deinem Chef bzw der Perso reden

Einbehalten des Gehalts gerechtfertigt?

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage:

ein Bekannter hat bei seinem Arbeitgeber gekündigt.

Nun ist es so, dass er vier Tage krank war (eigentlich bräuchte er hier eine AU). Diese hat er aber nicht vorgelegt. Nach einem Gespräch mit seiner Vorgesetzten hieß es, dass ihm dann für diese Tage (4) der Lohn „gestrichen“ wird, bis er ein Attest nachreicht.

(Bisher hat er noch keins nachgereicht!) Auf der Gehaltsabrechnung hat er nun gesehen, dass ihm knapp 800€ netto fehlen.

Darf der AG auch das Gehalt so einbehalten, obwohl der AN (ausgenommen an vier Tagen) jeden Tag normal in der Arbeit war?!

Vielen dank!

...zur Frage

Ab wann muss mein Chef mir meinen Gesellengehalt zahlen nach der Gesellenprüfung?

Hallo, ich habe meine Gesellenprüfung am 20 Juli als Straßenbauer bestanden, nun ist die frage muss mein Chef mit dem bestehen meiner Prüfung schon mein Gesellengehalt zahlen? Ich schaute am Freitag nach und er hat mir immer noch mein Lehrlingsgehalt gezahlt und ich war in der Hoffnung das ich schon meinen normalen Gehalt bekomme. In der Schule hies es: Mit dem bestehen der Prüfung ist das Ausbildungsverhältnis vorbei!!! also das heist soviel das er mir eigentlich normal zahlen müsste. Denn wenn ich nach der Prüfung gleich wo anderst angefangen hätte weiter zu arbeiten dann würde ich ja da auch schon meinen ganz normalen gehalt bekommen!

Kann da jemand weiter helfen oder steht das im Gesetzbuch drinnen?

Danke im vorraus

...zur Frage

Bwr: Wie hoch sind die Sozialversicherungsbeiträge?

Hallo, da ich morgen BWR Abschlussprüfung schreibe und wahrscheinlich auch das Thema Personal drankommt, habe ich dazu ein paar Fragen:

Wie hoch ist die Lohnsteuer ungefähr? Bei Kirchensteuer ist es ja soweit ich weiß 8% und der Solizuschlag 5,5%)

Wie hoch sind ungefähr die Sozialversicherungsabzüge (Kranken-,Renten-, Pflege und Arbeitslosenversicherung) Und zu welchen teilen werden sie durch Arbeitgeber oder Arbeitnehmer bezahlt?

Könnt ihr mir kurz zusammenfassen, wer in welcher Steuerklässe ist?

Gibt es sonst noch etwas Wichtiges, was ich wissen müsste und was in der Abschlussprüfung drankommen könnte?

...zur Frage

Physiotherapie Ausbildung Schriftlich nicht bestanden - trotzdem arbeiten?

Hallo

wir haben heute unsere ergebnisse bekommen, meine freundin hat eine schriftliche nicht bestanden, aber trotzdem einen arbeitsvertrag. Jetzt ist ihr unklar, kann sie trotzdem arbeiten oder muss sie noch zur schule. Ich habe mal gehört, sie muss nur zur prüfung und ist von der schule ausgeschlossen ...

weiß jemand da bescheid ?!?!

...zur Frage

Findet ihr es schlimm wenn man die Ausbildung wiederholt?

Hallo, habe meine Prüfung nicht bestanden und muss ein halbes jahr wiederholen bis zur nächsten Prüfung im Januar .Meine Familie meint das es nicht schlimm ist und das es mal passieren kann.

Ich bin aber voll traurig und habe das Gefühl das ich jeden enttäuscht habe .Bin deswegen voll depri.

Danke

...zur Frage

Abschluss Prüfung nicht bestanden?

Hallo, habe heute leider Abschluss Prüfung nicht bestanden :) da ich nicht so gut Deutsch kann u. Sw. Also darf aber trotzdem eienen normalen Arbeitsvertrag kriegen? Da ich außer EU komme brauche ich dazu noch das Visum. Deswegen ist moment mir schwer was zu rehnenen wie wird dass alles weiter gehen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?