Lohnfortzahlung im Krisen bzw. Kriegsfall?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Krieg kann alles und nichts passieren. Aber auch im Krieg müssen die Leute essen, was anzuziehen haben, wohnen.

Unternehmen stellen doch das Produzieren nicht ein. Die Produkte sollen verkauft werden, dazu muss es Kunden geben, die Geld haben.

Im Krieg läuft erst mal alles so "normal" weiter, wie möglich. Kinder gehen zur Schule, Erwachsene zur Arbeit.

Wenn aber z. B. mein Arbeitsplatz aufgrund kriegsbedingter Handlungen zerstört worden ist, dann wird mich die Firma vermutlich entlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, dass da der Lohn weitergezahlt wird. Da ist doch alles zusammengebrochen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krisenfall:

Wer kein Bargeld hat, ist am A****.

Kriegsfall:

Es gibt Bezugsscheine für Lebensmittel, ob man davon leben kann, hängt von der Versorgunggssituation ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich nicht. Wenn die Firma auch steht bzw. keine Aufträge hat wirds auch kein Geld geben.

Aber kommt ganz darauf an...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?