Lohnfortzahlung bei Feiertag bei 450€ Job?

1 Antwort

Nein. Feiertage, durch die Arbeitszeit entfällt sind so zu vergüten, als wenn du gearbeitet hast. Das ist hier geregelt:

Gesetz über die Zahlung des Arbeitsentgelts an Feiertagen und im Krankheitsfall (Entgeltfortzahlungsgesetz) EntgFG

§ 2 Entgeltzahlung an Feiertagen
(1) Für Arbeitszeit, die infolge eines gesetzlichen Feiertages ausfällt, hat der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer das Arbeitsentgelt zu zahlen, das er ohne den Arbeitsausfall erhalten hätte.

https://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/entgfg/gesamt.pdf

Die angebliche "Nacharbeit" ist tatsächlich Mehrarbeit und zusätzlich zu vergüten.

Übrigens hat auch eine 450 Euro-Kraft Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub, heißt in deinem Fall 8 Tage im Jahr, wenn du minderjährig bist sogar mehr. Arbeitest du nicht das volle Jahr, entsprechend anteilig.

Was möchtest Du wissen?