Lohnerhöhung nur für mich, nicht für meine Kollegen, bei gleicher Arbeit!

3 Antworten

Ich würde nicht mit der Vorgesetzten darüber reden. Auch nicht, dass Du weißt, wie viel die anderen verdienen und die jetzt wissen, wie viel Du verdienst. In meiner Firma wurde mir mal gesagt, dass das sogar ein Kündigungsgrund sein kann, obwohl das Gesetz etwas anderes sagt. Ist eine Kündigung erst mal ausgesprochen, wird sie nicht oft wieder zurück genommen. Wenn dann wird der Kündigungsgrund geändert. Also sei vorsichtig.

Wenn Du mit ihr reden möchtest, dann bedanke Dich erst mal für die Lohnerhöhung und dann frag sie, wie es dazu kam, wenn es nicht sogar dabei steht. Ich hab meine nämlich auf einem gesonderten Schreiben gesehen, der der Lohnabrechnung bei lag.

41

dann bedanke Dich erst mal für die Lohnerhöhung

Ich glaub's ja wohl !!!!

Bedanken für eine Lohnerhöhung von 4,50 € auf 5 € ?????

Es handelt sich hier um Entlohnungen, die je nach Region oder Tätigkeit unter den Tatbestand der Sittenwidrigkeit fallen können !!!!

1
30
@Familiengerd

Ich weiß. Sowohl 4,50 als auch 5 Euro sind ein schlechter Scherz. Aber mit Honig kommt sie weiter, als mit dem Knüppel. Sie will ja was von ihrem Vorgesetzten wissen. Also ist Bedanken schon mal kein schlechter Anfang. Wenn sich die Herren und Damen unserer Obrigkeit endlich mal geeinigt haben, kann sie immer noch den Knüppel aus dem Sack lassen und mit nem Anwalt auftauchen.

1
41
@Tamuril

Nein, man muss nicht den "dicken Knüppel" hervorholen - wenn man es sich möglicherweise auch überhaupt nicht "leisten" kann.

Aber erst recht muss man sich nicht bedanken!

0

5 Euro Stundenlohn ? Was ist das für ein Job ? Wo gibts den sowas ?

Wenn Deine Kollegen damit nicht zufrieden sind, dann sollten sie selbst nachfragen und keinesfalls Du.

Willst Du nach der Gehaltserhöhung, die Du Dir vielleicht durch mehr Einsatz oder weniger Fehler oder ... offensichtlich verdient hattest, jetzt nachträglich den Meckerfritzen geben?

Teilzeit Lohnfortzahlung McDonalds?

Hallo Leute,

Und zwar habe ich eine kleine Frage, meine Freundin arbeitet momentan Teilzeit auf 450€ Basis bei McDonalds (seit 2 monaten) Sie arbeitet nicht täglich sondern mal eine Woche 3x mal eine Woche frei usw... jetzt war sie aber 3 Wochen krankgeschrieben und war in diesen 3 Wochen vier mal eingeteilt. Dadurch hat sie ungefähr 15h verpasst, heute ist ihr gehalt dann endlich angekommen und für diese vier Tage welche sie Krankgeschrieben war hat sie aus irgendeinem Grund keine Lohnfortzahlung erhalten, das heißt sie hat lediglich 290~€ von ihren 450 erhalten jetzt hat sie ihren Chef gefragt ob es sowas wie eine Lohnfortzahlung gäbe und da meinte er das es sowas bei einer basis von 450€ bei McDonalds nicht gäbe. Ist es aber nicht Gesetz bei jeder 450€ Teilzeitstelle nach 4 Wochen beschäftigungszeit bei Krankheit den Lohn bis zu 6 Wochen weiter zu zahlen?

MfG

Nesuki

...zur Frage

Minijob, Stundenlohn, Brutto= Netto?

Hallöchen! Ich hab ne geringfügige Beschäftigung als Servicemitarbeiterin in einer Schulküche...

Ich habe gerade eine Änderung zu meinem Arbeitsvertrag in der Post gehabt...

Punkt 1.) Mein Vertrag lief nur bis zum 20.12.13...wurde um ein Jahr verlängert... Soweit richtig.

Punkt 2.) mein Stundenlohn beträgt momentan noch 4,50 Euro...ab 20.12.13 bekomme ich laut der Änderung 5 Euro die Stunde brutto... Es wurde nie etwas vom Lohn abgezogen...also ich konnte immer die 4,50 Euro/h behalten( mal abgesehn davon, was das Jobcenter mir abzieht.). Nun habe ich gelesen, das ja bei Minijobs nichts an Steuern usw. abgezogen wird.Das heisst, das sich auch bei 5 Euro/h nichts daran ändert? Ich bleibe leider immernoch unter der Grenze von 451 Euro!

...zur Frage

Zeitarbeit gleicher Lohn wie ungelernt?

Moin moin,

Zurzeit bin ich mit einem weiteren Kollegen einer Zeitarbeitsfirma in dem gleichen Betrieb eingesetzt. Er als Kranfahrer (ungelernt, falls man das überhaupt lernen kann) und ich bin als Betriebselektroniker eingesetzt. Der Unterschied zu uns beiden: Ich arbeite als Facharbeiter im Beruf, er nicht. Dennoch verdienen wie pro Stunde exakt das Gleiche. Ist das so rechtens?

Danke!

...zur Frage

Guten Abend, Darf mein ex Arbeitgeber meinen Lohn einbehalten weil der betriebschlüssel verlohren gegangen ist?

Also mein ex Arbeitgeber zahlt mir meinen Lohn nicht aus weil der Betriebschlüssel fehlt. Habe zwar einen Schlüssel Bund Abgegeben, wurde aber daraufhin aber festgestellt das es der falsche war, somit stehe ich vor dem Problem das ich ihn wohl während der Arbeitszeit verlohren habe und dieses aber erst nach Beendigung meines Arbeitsverhältnisses gemerkt habe. darf er jetzt meinen restlichen Lohn über 1300 Euro einbehalten. Und wie gehe ich da am besten vor Liebe grüsse und vielen dank schon einmal im vorraus

...zur Frage

400-Euro-Job-Lohnabrechnung: Ich habe zu wenig Geld bekomme. Hilfe!

Hi, ich habe seit dem 22. Okt. 2012 ein 400-Euro-Job als Lagerhelfer. Ich arbeiter nur montags doch falls mal Arbeiter gebraucht werden arbeite ich auch an anderen Wochentagen. Ich habe im Oktober an zwei Montagen insgesamt 18 Stunden gearbeitet. Das macht also 18 mal 7,89 Stundenlohn = 142 Euro. Doch ich habe nur 51 Euro bekommen.

Und im November habe ich drei mal insgesamt 26 Stunden gearbeitet. Das macht also 26 mal 8,19 Stundenlohn = 212 Euro. (ab November bekommen wir statt 7,89 Euro 8,19 Euro pro Stunde) Doch auch in diesem Monat habe ich weniger bekommen. WERDE ICH ALSO VERARSCHT? Oder gibt es einen bestimmten Grund den ich nicht kenne?

...zur Frage

Brutto - Netto Rechner für die Ausbildung

Hallo,

ich finde bei Google keinen Brutto Netto Rechner für eine Ausbildung. Weiß jemand, wo ich einen finde?

Oder kann mich jemand so circa in die Richtung lenken, wie viel Netto mir bei einem Bruttolohn von 700€ bleibt?

Bin noch nicht volljährig, wohne noch Zuhause (falls das relevant ist)

Danke schonmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?