Lohnen sich Fitnessprogramme?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also ich bin auch der meinung, dass sich so programme nicht lohnen -und zudem nicht für jedermann sind. zum einen sind die infos da drin kein hexenwerk. alles was man braucht kann man auf foren oder in kostenlosen youtube-kanälen nachlesen. mittlerweile gibts soviel fitness-youtuber, da sollte man auf jeden fall fündig werden. egal obs um übungen oder ernährung geht.

des zweite is - jedes programm geht von einem "gesunden" menschen aus. wenn du jetzt vielleicht mit etwas probleme hast (ich hab z.b. n kaputten fuss bedingt doch nen motorradunfall vor paar jahren), dann kannste schon nur die hälfte von dem programm machen. oder du hast schmerzen, was natürlich eher kontraproduktiv is.

Ich trainiere jetzt fast 5 Monate so, hab 10 KG abgenommen und fühle mich fitter und trainierter. Wenn du dir YoutTube Videos verwendest, musst du dir viel selber raus suchen, Ernährung ist meistens nicht dabei bzw. Nicht angepasst.

Bei vorgefertigten Programmen hast du alles in einem und es zieht sich ein rote Faden durch das Programm. Natürlich kostet es Geld, aber im Verhältnis ist das günstiger, als Studio.

Viel Erfolg

Belese dich einfach im Internet über die Themen Ernährung (wieviel Essen, was Essen) und Training (Trainingsarten, Techniken der einzelnen Übungen)

Mehr fällt mir da jetzt nicht ein um jedenfalls Anfangs gut hineinzustarten. Wenn du dich entscheidest in ein Studio zu gehen, kannst du dann dort auch Trainer fragen dich mal ein wenig zu Sitten, oder dir manche Übungen zu erklären.

Mehr als Ernährung und Training ist es nämlich nicht. Weitestgehend.

Was möchtest Du wissen?