Lohnbetrug

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast Du im Betrieb die Arbeitszeit erfasst (Stempeluhr......)? Dann ist Deine Arbeitszeit nachzuweisen.

Fordere Deinen AG zur Zahlung der geleisteten Stunden auf. Schreib ihm, dass Du ihm eine Frist bis zum .....(ca. 2 Wochen) setzt und Du andernfalls Klage beim Arbeitsgericht einreichen wirst. Die kannst Du übrigens bei der Rechtsantragstelle kostenlos zu Protokoll geben und bei der Formulierung wird Dir dort auch geholfen.

nein, eine stempeluhr gab es nicht. aber ich hatte noch die gelegenheit eine kopie vom auftragsbuch zu machen. dort sind u. a. auch meine handschriftlichen einträge enthalten, die belegen an welchem datum ich in dieser firma tätig wurde.

0

Hallo timeless62,

ich befürchte, da kannst nichts machen. Auch wenn ein mündlicher Arbeitsvertrag gültig abgeschlossen wurde, fehlt Dir auf Grund der mündlichen Ausführung jeglicher Beweis.

Bitte verbuche das einfach unter Lehrgeld für die Zukunft und lass Dich demnächst nicht auf mündliche Vereinbarungen ein.

LG KillTheCat

Warum beginnst Du auch eine Arbeit ohne Arbeitsvertrag? Der Arbeitsvertrag ist das ersts was man unterschreibt und dann beginnt die Arbeit an sich. Dumm gelaufen. Ich denke Du wirst leer ausgehen. Wie willst Du was beweisen, wenn sonst keiner zu Dir steht?

ich habe bereits am ersten tag nach dem arbeitsvertrag gefragt. mir wurde geantwortet "das macht der chef, wenn er im haus ist". gut, dachte ich mir....es sind ja genug leute da, die bestätigen können von wann bis wann ich gearbeitet habe. die ganztagskraft trug meine geleisteten stunden auch in die stundenliste ein. wie die uhren in diesem laden "ticken" habe ich erst später bemerkt.

0

Was möchtest Du wissen?