Lohnabrechnung richtig? Glaube nich?

...komplette Frage anzeigen  - (Geld, Finanzen, Job)

5 Antworten

Ich kann deine Abrechnung nicht lesen.

Aber selbstverständlich muss er auch für die Nachzahlung die Sozialbeiträge zahlen, und kann sie dir nicht abziehen.

Rechtsverbindliche Auskunft erhältst du beim, Arbeitsgericht.

aber warum wird von dem ausgezahlten betrag der mir zusteht der brutto betrag des bereits ausgezahlten abgezogen das versteh ich nicht. da muss doch eigentlich nur der netto betrag abgezogen werden

0

und es steht in der abrechnung auch netto abzüge. aber es ist ein brutto betrag

0
@SonnyOne

Wie ich das sehe, handelt es sich doch um einen Minijob?

Dafür zahlt der Arbeitgeber die pauschale Abgabe.

frag beim Arbeitsgericht nach.

0

nein vollzeit job

0

1700 € mtl.

0

Brutto ist richtig.

Gehälter sind immer brutto und das Netto ergibt sich aus deinen persönlichen Eigenschaften

es steht auch drin netto abzüge. aber der betrag isz brutto ich kapiers ned

0

Vom Nettogehalt darf er nur Nettobeträge abziehen.

Das ist Jacke wir Hose. Ob er dir oben den Bruttobetrag abzieht, oder unten das netto ist vollkommen egal.

Wenn er dir nicht bereits 442,42 Euro bezahlt hat, ist die Abrechnung falsch.

die 442€ ist bruttto. wobei das auch noch nichtmal stimmt. ich habe nur 339€ netto aufs konto erhalten

0
@SonnyOne

Ja, und das ist wie gesagt falsch.

Dir stehen zusammen 1164,42 € zu. 339 hast du schon, fehlen 825,42.

0

Was möchtest Du wissen?