Lohnabrechnung. Nettobetrag erklären?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sie hat doch sicher eine Abrechnung bekommen , wo alles genau drauf steht . Ich kann es zwar nicht garantieren , aber es kommt meiner Meinung nach ziemlich genau hin . 

Danke für die schnelle Rückmeldung. Ich denke auch, dass es hinkommt. Die Mitarbeiterin hakt jedoch permanent nach und behauptet steif und fest, dass sie mehr Gehalt hätte bekommen müssen. Und eine Abrechnung liegt ihr natürlich vor. Sie hat sich ihr Gehalt aber mit dem Brutto-Netto-Rechner ausrechnen lassen und behauptet, die Abrechnung sei falsch. 

0

Es kommt auf die Steuerklasse an und in welchem Bundesland sie wohnt.
Aber ich denke das passt schon so.

0
@Rita4ka90

Danke für die Hilfe. Ich habe ihr auch erklärt, dass es bestimmte Kriterien gibt, die es zu beachten gilt. Leider glaubt sie mir nicht :/

0

Versucht doch einfach mal es mit den Brutto-Netto-Rechner auszurechnen, dann wisst ihr es sicher.

0
@Rita4ka90

der Brutto-Netto-Rechner nutz in diesem Falle einen Dreck ....

da Eintritt am 06.06.. ist in der Lohnsteuer die Tagestabelle anzuwenden .....

0
@wurzlsepp668

Danke für eure Antworten. Ich werde versuchen, es ihr mit der Tageslohnsteuertabelle zu erklären.

0

nope.

Eintritt am 06.06. = Steuer- und Sozialversicherungstage = 25

auch das Bruttogehalt (sowie die Fahrtkosten) werden auf die 25 Tage umgerechnet.

Was möchtest Du wissen?