Lohn zu 15. des Monats?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Manche zahlen einen Abschlag bis zum 15ten bei anderen bekommst du es dann zusätzlich zum November Gehalt.
Mit einem vollen Gehalt zum 15.11 kannst du natürlich nicht rechnen steht dir ja auch nicht zu für 2 Wochen arbeiten ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chrissi174
05.11.2016, 14:26

Pro Stunde die ich gearbeitet habe müsste ich bis zum 15. des Monats mein Gehalt immer bekommen, so steht es zumindest im Arbeitsvertrag. Der Abschlag müsste sich also aus den Stunden dich ich bis zum 15.11 gearbeitet habe Errechnen, richtig?

0
Kommentar von DougundPizza
05.11.2016, 14:29

Kommt darauf an ob dein Unternehmen es so handhabt. Das ganze bringt ja einen gehörigen Mehraufwand mit. Du kannst ja einfach mal in der Verwaltung nachfragen, da bekommst du ne sichere Antwort als hier^^

0

der 31.10 wird selbstverständlich gesondert abgerechnet und zum 15.11 überwiesen.

allerdings wird der Netto-Betrag vom Oktober verschwindend gering sein, da hier zwingend die Tages-Lohnsteuer-Tabelle anzuwenden ist (und in der Sozialversicherung ist ebenfalls die Tagestabelle anzuwenden).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du am 31.10. anfängst, ist der Monat bekanntlich schon vorbei; welchen Lohn willst du dann für diesen Monat haben ?

Die erste Kohle gibt`s dann am 15.12.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurzlsepp668
05.11.2016, 14:30

ähm, der 31.10 gehört zum Oktober.

somit ist für den Monat Oktober eine Abrechnung vorzunehmen.

denn dummerweise hat ein Monat in der Sozialversicherung nur 30 Tage.... mit den nichtabgerechnten Oktober-Tag wäre der November bei 31 Tagen ....

und dass kann KEIN Lohnprogramm berechnen ...

0

Was möchtest Du wissen?