Lohn wird zur Mitte des nächsten Monats überwiesen. Monat auf der Lohnabrechnung?

1 Antwort

Das ist ärgerlich und oft schwer zu durchschauen, aber bei "spitz" ausgerechnetem Lohn normal. In Deinem Fall:

  • Monat 06: Durchschnittsgehalt für 06, Auszahlung am 15.07.
  • Monat 07: Durchschnittsgehalt für 07± Differenz aus 06, Auszahlung am 15.08.
  • Monat 08: Durchschnittsgehalt für 08 ± Differenz aus 07, Auszahlug am 15.09.      etc.

Privatinsolvenz - Lohnpfändung! Wenn die Restschuldbefreiung zur Mitte des Monats erteilt wird muss man den letzten Monat auch nur die Hälfte vom Lohn pfänden?

...zur Frage

Erfahrungen mit Conda - Nixe Investment?

Guten Tag,

Vor geraumer Zeit habe ich über die Plattform Conda.eu ein Investment in Nixe Deutschland getätigt.

Leider ging die Firma Konkurs, somit ist auch das investierte Geld weg.

Conda ist dann eingetreten und hat angeboten das der Anteilsschein gegen einen Nixe Österreich Anteil umgetauscht werden kann.

Sämtliche Zinszahlungen sind natürlich nichtig, jedoch würde mich interessieren ob es hier andere Geschädigte gibt welche wissen ob der Anteilsschein nach Laufzeit zumindest den einbezahlten Wert zurückgibt.

Natürlich würde es Sinn machen sich direkt an Conda zu wenden, leider sind die Mitarbeiter dort wenig hilfsbereit bzw. leider auch wenig kompetent, es gibt lediglich eine Dame welche für die Investments zuständig ist und diese ruft weder zurück noch reagiert sie auf emails.

Vielleicht werde ich ja hier fündig.

Vielen Dank,


Daniel D.


...zur Frage

Welcher Monat wird überwiesen bei der Gehaltsabrechnung?

Ich habe meine gehaltsabrechnung bekommen und da steht für JUNI und meine Frage wäre jetzt ob das auf JULI jetzt dann überwiesen wird?

...zur Frage

Bekommt man nach Kündigung im Monat noch Lohn?

Habe mein FSJ gekündigt im Juni. Bekomme ich meinen Lohn des Monats trotzdem noch?

...zur Frage

Zwangsverwaltung ?

Wir sind ein Zweifamilienhaus. Wobei ich meine Whg. im EG selbst bewohne. Die Eigentümerin der oberen Whg. hat vermietet. Bei der Versammlung im letzten Jahr wollte die Eigentümerin vom OG der Hausverwaltung keine Entlastung erteilen sprich Sie zweifelte alles und jedes an. Nun in diesem zur Eigentümerversammlung nun das nächste Desaster. Die Hausverwaltung wurde übelst beschimpft und mir wurde unterstellt, die Techemablesung (elektronisch) manipuliert zu haben. Es kam zu keiner Einigung. Die Hausverwaltung hat mit gesagt, dass Sie ihr Amt neiderlegen möchte. Wir sollen uns bitte um eine Zwangsverwaltung bemühen. Was bedeutet das und was kostet das? LG

...zur Frage

Wenn ich Mitte des Monats angefangen hab im Supermarkt zu arbeiten, bekomm ich dann schon Anfang des nächsten Monats mein Lohn für die getane Arbeit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?