lohn verspätet -----> deshalb kein benzin

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du bist in einer selbst nicht verschuldeter Notlage geraten. Dies ist keine Arbeitsverweigerung. Du musst schnell deinen Arbeitgeber schriftlich anmahnen. Da dein Arbeitgeber seine arbeitsvertraglichen Pflichten nicht nachkommt, kannst du dadurch auch deine nicht nachkommen. Du solltest aber mit deiner Gewerkschaft reden, die können dich besser beraten bzw. mit einer Anwaltshotline (2 €/Min.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sonnenschein40
18.06.2011, 11:44

Danke für deine Antwort ,aber das muß ich schon allein klären bei uns gibt es keine Gewerkschaft :-)

Denk aber mal mit schriftlicher Mahnung werde ich schon etwas zu spät sein da ich diese verspätete Lohnzahlung schon seit Februar habe , da meinte Chefin, auf anfrage von mir wann der Lohn eingeht , der würde diesen Monat (d.h. Februar )später gezahlt wegen einem technischen fehler ....tja der technische fehler wurde anscheinend noch nicht gefunden ( sorry ironisch ) :-))

0

Danke für deine Antwort aber das muß ich schon allein klären bei uns gibt es keine Gewerkschaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?