Lohn und überstunden ?

4 Antworten

Nach Adam Ries heißt das Überstunden weg und kein Lohn mehr. Sollte ein Kommunikationsproblem sein oder das Unternehmen hat ganz eigene Regel für solche Fälle. Ich wundere mich nur das sie dir nicht bekannt. Kannst mal versuchen das dir jemand aus dem Unternehmen das schlüssig erklären kann, mal fragen sollte hoffentlich noch kein Problem sein.


Durch überstunden rutscht man oft in eine andere Einstufung...

Dennoch sollte am Ende mehr Netto dastehen als bei der kleineren Summe.

Das kann also so nicht stimmen.

Gib das ganze doch mal in einen Gehaltsrechner ein mit Deiner Steuerklasse etc...und druck das Ergebnis aus...

Tendenziell kannst du recht haben, dass eine nächst höhere / ungünstigere Lohnsteuerstufe greift, aber wenn auf dem Lohnzettel ein "Vorschuss" vermerkt ist, dann wird der Hund wohl eher da begraben liegen.

0
@Thyralion

Kommt auf die Software an - Datev ja - Lexware kennt soweit ich mich erinnere nix anderes.

Allerdings gäbe es dann eben ein anderes Ergebnis.

0

Etwas umständlich erklärt, aber demnach hast du Recht.

Ein Vorschuss und Überstundenausgleich sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Ich glaube die gute Dame hat entweder etwas nicht richtig verstanden, oder kennt ihren Job nicht.

Vorschuss über Überstunden bei 450€ job?

Hallo, wie oben schon steht ich arbeite auf 450€ Basis. Musste mit leider einen höheren Vorschuss nehmen was aber von meinem Chef aus kein Problem war. Ich hab momentan leider ein paar Überstunden da wir unterbesetzt sind. Wie ist das nun mit dem abziehen des Vorschusses? Die Überstunden wollte ich eigentlich abfeiern, wenn er mir nun den Vorschuss von den Überstunden abzieht, wäre das dann nicht schwarz Auszahlung? Bei meiner alten Arbeit hatte ich auch mal einen Vorschuss und Überstunden. Von den Überstunden hab ich mir Sachen aus dem Laden gekauft. Der Vorschuss wurde monatlich mit 100€ vom Gehalt abgezogen und so stand das dann auch auf der Anrechnung. So sollte es dann jetzt auch verlaufen oder? Oder geht das das man sich den Vorschuss von den Überstunden zahlen lässt? Weil eigentlich hätte ich ja dann mehr als 450€ verdient wenn nirgends steht das ein Vorschuss abgezogen wurde oder?

...zur Frage

Kann man sich etwas vom Lohn vorher auszahlen lassen?

Hallo, ihr Lieben!

Ich habe mich etwas mit meinen Rechnungen verzettelt.
Jetzt meine Frage .. Ist es möglich, sich 100€ vom Lohn vorher auszahlen zu lassen? Also quasie so, dass die 100€ bei meiner eigentlich Lohnauszahlung abgezogen werden?

...zur Frage

Lohnt es sich, die Überstunden auszahlen zu lassen?

Hallo Leute, mein Freund wird nach Stunden bezahlt und kommt im Monat ca. zwischen 1900 - 2100 Euro brutto. Inzwischen hat er 80 Überstunden angesammelt. Er würde sich gerne davon etwas auszahlen lassen, weil abbummeln wird etwas schwierig. Lohnt es sich, ca. 20-30 Stunden auszahlen zu lassen? Ich habe mal nachgerechnet und komme auf ca. 250 Euro netto mehr. Lohnt sich eigentlich schon... Wenn ich richtig gerechnet habe.... Stimmt es das die Stunden ganz normal mit dem Stundenlohn auf das eigentliche Gehalt drauf kommen und das kann davon insgesamt die Steuern abgehen oder werden die Überstunden extra/mehr versteuert? Er würde dann auf 2500 brutto kommen.

...zur Frage

Wie funktioniert ein Vorschuss bei der Leihfirma Randstad?

Hallo,

mich würde gerne interessieren wie ein Vorschuss bei der Leihfirma Randstad funktioniert.

Mein Arbeitskollege hat mir letztes gesagt er habe einen Vorschuss in höhe von 500,- am Anfang des Monats bekommen, zu späterer Zeit in der Mitte des Monats, also am 15. hat er dann sein ganzes Lohn bekommen! ca.1200,-. Nun sind wir ratlos und wissen selber nicht weiter.. Normal müsste er doch den Rest von seinem Lohn bekommen und nicht sein ganzes Gehalt.. Oder gibt Randstad 500,- am Anfang des Monats und verlangt es dann irgendwann zurück? :O

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?