Lohn und überstunden ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nach Adam Ries heißt das Überstunden weg und kein Lohn mehr. Sollte ein Kommunikationsproblem sein oder das Unternehmen hat ganz eigene Regel für solche Fälle. Ich wundere mich nur das sie dir nicht bekannt. Kannst mal versuchen das dir jemand aus dem Unternehmen das schlüssig erklären kann, mal fragen sollte hoffentlich noch kein Problem sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch überstunden rutscht man oft in eine andere Einstufung...

Dennoch sollte am Ende mehr Netto dastehen als bei der kleineren Summe.

Das kann also so nicht stimmen.

Gib das ganze doch mal in einen Gehaltsrechner ein mit Deiner Steuerklasse etc...und druck das Ergebnis aus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Thyralion 12.02.2016, 08:36

Tendenziell kannst du recht haben, dass eine nächst höhere / ungünstigere Lohnsteuerstufe greift, aber wenn auf dem Lohnzettel ein "Vorschuss" vermerkt ist, dann wird der Hund wohl eher da begraben liegen.

0
BigBen38 12.02.2016, 08:45
@Thyralion

Kommt auf die Software an - Datev ja - Lexware kennt soweit ich mich erinnere nix anderes.

Allerdings gäbe es dann eben ein anderes Ergebnis.

0

Etwas umständlich erklärt, aber demnach hast du Recht.

Ein Vorschuss und Überstundenausgleich sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Ich glaube die gute Dame hat entweder etwas nicht richtig verstanden, oder kennt ihren Job nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie Du das darstellst, ist bei der Abrechnung ein Fehler unterlaufen. Also noch einmal Kontakt mit dem Lohnbüro aufnehmen und Sachlage klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?