Lohn Elektriker in Deutschland

2 Antworten

Die Löhne in der Schweiz sind teilweise tatsächlich sehr hoch ( nachdem was ich so gehört habe )........, die Lebenshaltungskosten aber auch denke ich....

Facharbeiterlöhne in Deutschland können relativ stark variieren, jeh nachdem in welcher Region man sich befindet, ob man in einem Handwerksbetrieb oder in einem großen Industriebetrieb arbeitet, oder ob man eher urban oder im ländlichen Raum schaut.

Qualifikation, das örtliche Angebot an Fachkräften, die Branche und die Attraktivität des Arbeitsplatzes spielen ebenso eine Rolle.

In dem Betrieb in dem ich arbeite ( Papierindustrie, größeres familiengeführtes Unternehmen, hier bei uns im kleinstädtisch-ländlichen Raum angesiedelt ) verdient ein Betriebselektriker / Mechatroniker zwischen 15 und 17€ brutto die Stunde. Mit den Schichtzulagen kommt man als alleinstehender damit auf ungefähr 1800€ netto. Das ist in dieser Region kein übler Job, aber es gibt hier durchaus welche die ohne Schichtdienst mit um die 20€ die Stunde bezahlt werden.

In Ballungsgebieten im eher süddeutschen Raum vielleicht noch in einem sehr großen Unternehmen der Metall-, Elektro oder Automobilindustrie sind dann auch durchaus fast 25€ drin, in den Gebieten sind dann aber die Lebenshaltungskosten auch gern mal schon wieder 20...25% höher.

http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2013/12/2013-12-12-elektrohandwerk.html

Im Elektrohandwerk gibt es einen Mindestlohn, im obigen Link mal nach sehen. Der liegt deutlich unter den Werten, die @sejler angegeben hat.

Nichtsdesttrotz können natürlich die Werte die @sejler nannte, errreicht werden. Aber bei einer Beschäftigung in einem kleinem Handwerksbetrieb, möglicherweise in einer strukturschwachen Gegend ist nicht damit zu rechnen.

Ich war immer überrascht, was ich so von Bekannten gehört hatte, Std.Lohn unter 13€.

Damit kann man bei uns, ländlich, tatsächlich leben. In einer Großstadt bzw. in den Ballungsgebieten München oder Stuttgart sicherlich ganz ganz schwer. D.h. hier kannst du auch ein Einfamilienhaus mit 120qm, normal ausgestattet, für 400€ Kaltmiete mieten.

Wieso haben meine Arbeitskollegen schon Ihren Lohn auf ihrem Konto erhalten und ich nicht?

Folgendes ich bin bei der Sparkasse berlin angemeldet und sollte heute pünktlich meinen Lohn bekommen von meiner Arbeitsstelle Da der Lohn jetzt immer noch nicht drauf ist habe ich meinen Arbeitskollegen gefragt ob er seinen Lohn erhalten hat Sein Lohnt ist jetzt schon seit 2std drauf und bei nicht, aber wie geht das wenn die firma doch an alle gleichzeitig ihre löhne versenden?

...zur Frage

Schweizer Lieferadresse als Deutscher?

Es geht um einen Schweizer Shop, der nicht nach Deutschland liefert. Gibt es für Deutsche die Möglichkeit irgendwie einen Schweizer Lieferadresse zu bekommen, wie es die Schweizer auch in Deutschland tun?

...zur Frage

wieso verdient man in der schweiz so viel mehr?

Ich hab mal recherchiert wieviel Lehrer in Deutschland verdienen und hab rausgefunden das bei einem Gymnasiallehrer 3200 euro (brutto) der maximallohn wäre. Das ist sehr sehr wenig wenn man bedenkt das man dafür studiert hat einen schweren Job hat und dann noch 40% steuern zahlen muss. Ich hab mich nun mal erkundigt wieviel ein lehrer in der schweiz verdient und auf einer schweizer beamten seite stehen die genauen löhne, die wären z.b als anfangslohn/Mindestlohn 10.000chf(8000eur) pro monat NAch einer 11 jährigen berufserfahrung werden sogar ganze 14000chf pro monat gezahlt das sind fast 12000 euro und als maximallohn werden sogar ganze 13000 euro gezahlt. Aber wieso verdienen die schweizer lehrer fast 4 mal mehr wenn man von dem maximallohn ausgeht :o das ist aber nur der netto lohn beim brutto lohn mit abzügen ist die differenz zwischen den löhnen sogar 6 mal so hoch (D. 1900eur) (CH: 11700eur). Das ist doch echt ein gewaltiger unterschied und die preise sind meines Erachtens in der schweiz nicht sonderlich teuerer aber irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen aber das steht halt im internet :? warum gibt es so hohe gehälterunterschiede zwischen deutschland und der Schweiz? sind die gehälter in der schweiz in jedem job soviel besser als in Deutschland?

...zur Frage

Als deutscher Handwerker in die Schweiz?

Deutsche Handwerker werden weltweit ja sehr gut angesehen und gerne genommen.

In die Schweiz kann ja nur jemand Einwandern der, der Schweiz etwas nützt.

Werden deutsche Handwerker dort gerne gesehen ?

Kann man dort als deutscher Handwerker leben und vielleicht sogar die Schweizer Staatsangehörigkeit bekommen ?

...zur Frage

Ausbildung zum Elektriker gutes buch?

Hallo leute,

Ich fange bald eine Ausbildung als Elektriker an. Ich möchte mir jtz gerne ein bich anschaffen mit dem ich ein bisschen lernen kann. Kennt jmd etwas gutes?

...zur Frage

Schweizer Rente als Deutscher?

Ich bin selbständig, wohnhaft in Deutschland mit deutscher Staatsbürgerschaft. Ich bin Geschäftsführer einer deutschen GmbH, die eine Filiale in Form einer zweiten GmbH mit Handelsregistereintrag in der Schweiz hat.

Kurze und knappe Frage:

Gibt es für mich die Möglichkeit, in die schweizer Rentenkasse einzuzahlen und im Alter eine staatliche schweizer Rente zu beziehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?