Lohn bei Zeitumstellung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich arbeite in der Gastro und bei uns werden die Endzeiten einfach nach der alten Zeit eingetragen. Also wenn man nach der Zeitumstellung um 4 Uhr Winterzeit Feierabend hat, wird 5 Uhr eingetragen.

Der Chef muss dir die Stunde bezahlen, schließlich hast du die Stunde ja gearbeitet. Wenn er sich weigert, würde ich an deiner Stelle die eine Stunde lang Pause machen, da du ja nicht bezahlt wirst.

arbeitet man doch eine Stunde länger als sonst

Wenn wirklich eine Stunde länger gearbeitet wird, muss diese Stunde auch bezahlt werden.

ich bin jahrelang im schichtdienst gewesen.

mein betrieb hielt es so, wie der chef deiner mutter.

Was möchtest Du wissen?