Lohn bei Überstundenabbau

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ja sicher bekommst du dein grundgehalt, sonst wäre es ja kein überstundenabbau,. sondern unbezahlter urlaub, heißt das dann

du hast ja 300 stunden mehr gearbeitet

die 300 stunden bleibst du jetzt zuhause, aber es zählt so, als wenn du sie gearbeitet hättest

das sind btw fast 2 monate

170 stunden hat ein monat ca

Dann gibt es den sog. Grundlohn.

Die Überstunden müssen mit % bezahlt werden.

jockl 10.03.2014, 10:42

Wenn aber Abfeiern, also Freizeitausgleich auch möglich ist ??? Dann werden aus 300 Überstunden 375 Freizeit-Stunden ???

0
Franticek 10.03.2014, 10:50
@jockl

Und wo steht das? Wenn das bei dir so gehandhabt wird, dann ist das damit nicht ueberall gueltig. Ausserdem bezweifle ich, dass du im ausgleich mehr Stunden freinehmen kannst, als du Ueberstunden auf dem Konto hast. Die prozentuale Zulage wird in der Regel nur bei Bezahlung zum Tragen kommen.

0
Familiengerd 10.03.2014, 12:44
@Franticek

Die prozentuale Zulage wird in der Regel nur bei Bezahlung zum Tragen kommen.

Die Frage der Zulage spielt keine Rolle bei der Überlegung, ob der Ausgleich durch Freizeit oder Bezahlung erfolgt.

Wenn es eine Zulage gibt, dann gilt die selbstverständlich für beide Ausgleichsmöglichkeiten!!

0
MiezeKatze666 10.03.2014, 10:52

Das Überstunden höher vergütet werden als "normale" Stunden muss im Arbeitsvertrag stehen. Ist das nicht der Fall gibt es auch keine Zuschläge.

0

Was möchtest Du wissen?