Lohn auf Fremdkonto überweisen lassen - Problem?

6 Antworten

Ich würde das bei dem einen Mal belassen ,die kommen euch auf jeden Fall früher oder später drauf ,und dann bekommst du auch Ärger.Das beste man redet mit der Bank,aber nicht einfach nicht mehr seine Raten zahlen ,und das Geld auf ein anderes Konto kommen lassen ist nicht gut.

Das soll ja genau vermieden werden, ich hoffe, das ist in meiner Frage klar geworden. Aber danke!

0

Das das nicht sehr glücklich ist, ist ja klar. Bei einem einmaligen Vorgang würde ich es jetzt einfach mal so hinnehmen.

Sollte dir z.B. weiterhin "fremdes" Geld überwiesen werden, wird deine Bank mit dir Kontakt aufnehmen. Entweder um das Konto zu kündigen oder um es in ein Geschäftskonto umzustellen.

Dass die Bank so reagiert, kann durchaus so sein.

Andererseits gibt es noch ein zweites Problem: Wenn dein Freund bereits Zahlungsschwierigkeiten hat und die so weit gehen, dass er bereits Pfändungen gegen sich hat, erwächst daraus unter Umständen noch ein riesiges Problem: Es gibt einige Straftaten, die damit zusammenhängen, dass man Geld nicht einfach verschwinden lassen darf, weil man dann Pfändungen vereitelt.

Wie gesagt: Es kann zum Problem werden, je nachdem, wie weit seine Zahlungsprobleme schon sind.

Insofern würde ich ihn deutlich auffordern, diesen Blödsinn zu lassen (nicht nur wegen der potentiellen Verwunderung des Finanzamts bei Durchsicht der Unterlagen). Er sollte sich stattdessen mit seiner Situation auseinandersetzen und schauen, ob er das irgendwie lösen kann (zu Not mit Hilfe einer Schuldnerberatung).

0

Das darf schon der AG nicht mitmachen, da ist das Geldwäsche - Gesetz dagegen. Er kann einen Antrag stellen, dass das Konto als P-Konto (mit Pfändungsschutz) geführt wird.

Und das macht die Bank mit, obwohl er ihr ja Geld schuldet?

0
@Ratsuchende1984

Ja das Konto darf nicht mehr ins Minus bei einen P- Konto,aber ob das die Bank jetzt noch mitmacht,aber ein Versuch ist es wert,und es läuft dann auch alles legal.

0

Du hast absolut keine Ahnung, was Geldwäsche ist. Aber absolut nicht. Sorry, aber verbreite hier nicht unnötigen Unsinn und unnötige Panikmache.

0

Was möchtest Du wissen?