lohn auf fremdes konto

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das wird dir nix helfen. Der Gerichtsvollzieher wird, wenn die Bank nix pfänden kann mangels Geldeingang, direkt beim Arbeitgeber pfänden.

Und dann hast du auf dem Job einen bleibenden Minuspunkt in der Personalakte.

Außerdem: Je länger die Schulden bestehen, desto höher werden die Zinsen und Gebühren! Und entkommen kannst du ihnen nicht.

Also versuche lieber eine Ratenzahlung mit dem Gläubiger zu vereinbaren und halte diese auch ein!

Zu guiter Letzt wird dir die Bank das Konto kündigen. Und mit einer negativen Schufa wird es schwer, eine neue Bank zu finden.

Und was ist, wenn es mit der Freundin in die Brüche geht?

schnupperfreak 29.11.2013, 06:15

Ich will ja jeden Monat ein Teil dann abzählen ........

0
Dea2010 29.11.2013, 06:58
@schnupperfreak

Nicht "wollen", sondern TUN.

Nimm einen zusätzlichen Job an....zb www.sonntagsjob.de.

Da trägt man Sonntags die Bild am Sonntag aus, gezahlt wird 32 Cent PRO Zeitung, fester Kundenkreis. Und das verdiente Geld nimmst du zusätzlich für die Ratenzahlung!

"Wollen" ist eine Wischiwaschierklärung, die jeder Märchenerzähler von sich gibt. Beweise durch Aktivität wie die o.g., dass es dir auch Ernst ist damit!

2

Du kannst Dein Konto als "P-Konto" (Pfändungsschutzkonto) einrichten, dann kann nur bis zurn Pfändungsschutzbetrag gepfändet werden. Bei normalen Girokonten kann alles gepfändet werden.

Das geht natürlich nicht. Das wird vor allem auch die Bank deiner Freundin nicht mitmachen, da sie sich da des Betruges mitschuldig macht.

Versuch sowas gar nicht erst, zahl lieber deine Schulden ab.

Es nützt dir gar nichts, wenn du es auf das Konto deiner Freundin überweisen lässt, weil sie sich das Geld direkt bei deinem AG holen. Er muss deinen Lohn nämlich direkt abführen, bevor er den Rest(so es denn einen gibt) an dich überweist.

Ja, klar ist das Betrug. Dann holen sie sich das Geld von Deiner Freundin, wenn es hart auf hart kommt. Also lass´ es lieber sein. Da versteht der Staat keinen Spaß mehr.

Es heißt ja Lohnpfändung, das Gericht holt sich das Geld direkt vom AG.

Feuerfrau13 29.11.2013, 06:34

Genau so ist es.

0

Was möchtest Du wissen?