Lohn als Schülerin für Nachhilfe?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich kann es nur empfehlen, ich gebe seber Nachhilfe und bekomme 10€ die std., ich mache es nur einmal die Woche und auch nur weil ich gefragt wurde, aber wenn du mehrmals die Woche bei verschiedenen Schülern bist ist es leicht verdientes Geld. Du sitzt daneben, kontrollierst die Hausaufgaben, die ihr zsm gemacht habt und gehst verschiedenes noch mal durch, es hilft einem selber sich nochmal an alles zu erinnern (für die Abschlussprüfungen gut) und du kannst auch mitentscheiden wann du Nachhilfe gibst, damit du noch selbst genug Zeit für das Pferd hast.

Ich kann es nur weiterempfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass Deine Mutter als Lehrerin Dri empfiehlt, Nachhilfe für 1.-6. Klasse zu geben, finde ich ja seltsam. Auch sie sollte wissen, dass es gerade bei Grundschülern besser ist, wenn sie das ganze Schuljahr wiederholen, um insgesamt bessere Grundlagen zu lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann dir doch bestimmt deine Mutter sagen, mit der du doch sicher schon darüber gesprochen hast.. Aber als 14-jährige Schülerin wirst du noch nicht so viele nehmen können und wohl auch erstmal kleine Nachhilfler bekommen. Ich weiß nicht wie das in der Schweiz ist, aber ich würde sagen 20 Franken wären das Maximum.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lohnt sich uf jede fall... oder au kinderhüete - damit hani min summer bestritte ;) viu spass

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stormhorses
28.06.2016, 21:23

Danke, dene wärdi hoffentli hä :)

0

Also da 1-6te is Ca 5€ die Stunde ok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Schweiz kA aber in Deutschland bekommt man so 8€ wenn man als Schüler Nachhilfe gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5-10 pro Nachhilfestunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DukeSWT
28.06.2016, 20:34

Euro

0

Was möchtest Du wissen?