Logopädie / Ergotherapie

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo liebes Beinchen,

wenn ich in letzter Zeit deine Fragen und Antworten sehe, dann kann ich nur sagen: Respekt! Und zwar davor, wie du schon in kürzester Zeit wieder "klar" schreiben kannst. So wie ich das sehe, bist du auf einem guten Weg der Besserung.

Leider weiß ich nicht, ob du schon darüber nachgedacht hast dich mit Betroffenen in Verbindung zu setzen? Hier findest du eine Übersicht von Selbsthilfegruppen mit Betroffenen, vielleicht auch eine in deiner Nähe:

http://www.schlaganfall-hilfe.de/selbsthilfegruppen

Vielleicht hilft es dir ja, dich persönlich mit Menschen auszutauschen die Erfahrungen damit gesammelt haben, in der gleichen Situation sind wie du und dir vermitteln können wie es immer weiter bergauf gehen kann. Das sehe ich zum Beispiel an dem Beispiel eines guten Freundes, welcher sich aufgrund einer Erkrankung auch einer Selbsthilfegruppe anschloss.

Sollte der Weg zu so einer Gruppe zu weit sein, dann hast du ja einen sehr guten Link von ereste, und andere sehr gute Antworten. Jedenfalls wünsche ich dir für die Zukunft alles erdenklich Gute für deine Fortschritte.

LG Kasi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tischbein
15.11.2011, 21:17

Liebe Kasi, nach alldem, was ich hier so finde...... gar nicht so einfach, mit alldem zurecht zu kommen. Es wurden mir wirklich gute Antworten geschrieben. Mit anderen Menschen zusammen zu kommen..... naja, dies fällt mir noch sehr schwer. Ich bin jetzt einfach mal wieder da. Es fällt mir noch schwer hier richtig zu schreiben. Herzliche Grüße sendet Dir das tischbein

0

Sprachübungen kannst Du z. B. machen, laut etwas erzählen z. B.

Was das Schreiben betrifft, kauf Dir vielleicht so einen Schreiblernblock, den man in der Grundschule hatte, und Wachsmalstifte, die Du gut greifen kannst. Da kannst Du dann Schreibübungen machen, eine Reihe "A", eine Reihe Einsen, und so weiter.

Konzentrationsübungen kannst Du beispielsweise machen, in dem Du Wörterreihen auswendig lernst und immer ein weiteres Wort dranhängst (wie "ich packe meinen Koffer"). Ansonsten leichte Übungsaufgaben für Schüler, Kreuzworträtsel, Sudokus, etc.

Gute Besserung und alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tischbein
15.11.2011, 14:29

Vielen Dank für Deine Antwort! Auch dieses werde ich vielleicht mal ausprobieren!

0

Mein liebes Beinchen,

ich habe mir (in ähnlicher Situation befindlich wie du), selbst Übungen ausgedacht, um mein (restliches) Hirn zu fordern. Ich denke, das solltest du auch tun. Um mein ziemlich ramponiertes Gleichgewichtsgefühl täglich zu fordern, ziehe ich meine Hosen auf die schwerst mögliche Art an, nämlich auf einem Bein stehend - und das ist gar nicht so einfach, wenn man mit einem Fuß gerade in der Röhre steckt. Selbstverständlich muss ich fallweise dabei die "Notbremse" ziehen und habe das auch entsprechend sicher vorbereitet. Weiters spiele ich Hearts gegen den PC, mit der Vorgabe mir alle für mich wichtigen Karten zu merken (die Anzahl). Das krieg ich bis heute noch nicht perfekt hin. Um das Räumliche zu trainieren spiele ich fallweise auf so nen alten Game Boy das Tetris 2. Das ging anfangs gar nicht.

Ich wünsch dir gutes Gelingen, vielleicht sehen wir uns mal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tischbein
15.11.2011, 21:03

Mein lieber DrDalle, herzlichen Dank für Deine Antwort, Tretis 2 habe ich noch gar ausprobiert. Vielen Dank dafür, ich werde mal nachschauen wo ich im Net etwas finde. Naja, einen Game Boy habe ich vielleicht noch da......m ich habe ja zwei Jungs..... Ganz herzlicher dankschön für Deinen Antwort. So, nun werde ich gleich Fußball schauen. Wir sehen uns bald wieder, natürlich vom tischbein

1

Wenn du eh schon zur Ergotherapie und Logotherapie gest dann solltest du deine Tehrapeuten fragen welche Übungen du den noch zu Hause machen kannst. Das wäre mein Ratschlag an dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tischbein
17.11.2011, 20:45

Hallo! Übungen für Zuhause von der Therapie kann ich leider nicht mitnehmen. Von den Therapeuten gar nicht, da sie nicht die Möglichkeit haben. Es wäre auch viel zu teuer, das wollen sie nicht. Vielen Dank für Deine Antwort.

0

Leider..und das glaubst Du mir sicher..leider kann ich Dich nicht unterstützen und Dir helfen aufgrund unserer zu großen Entfernung voneinander, aber der Ratschlag von Kasi..den solltest Du Dir zu Herzen nehmen und auch ich glaube fest daran..Du schaffst es..drücke Dir alle Daumen die ich habe und noch mehr..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tischbein
15.11.2011, 21:09

Herzallerliebste Grüße sende ich Dir ...ein Kussi.... Mal sehen, was ich hier noch finde..... Allerliebste Grüße sendet Dir das Beinchen

0

Liebes Tischbeinchen !

Bin wieder 'mal spät dran, aber denke doch, daß Du auf ganz unkonventionelle Weise eine Verbesserung erreichen kannst. Was so an Behandlung angeboten wird, ist zwar sehr professionell und durchdacht, aber vielleicht kannst Du auch durch das Unterbewußte auch prima weiterkommen.

Jeder hat doch seine Lieblingslieder und Melodien, an denen das Herz hängt. Also zieh Dir einfach Deine besten Stücke rein und versuche laut mitzusingen und summen !! Da müssen die Passagen doch anfangs gar nicht komplett sein, Hauptsache, es macht Spaß sich reinzuhängen. Möglicherweise kannst Du sogar im Takt mitklopfen :-)

Ein Lied verleiht Flügel ! GLG !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe leider nicht ganz, was du meinst.

Fragst du, was du zusätzlich zu deinen Therapien noch in eigener Regie tun kannst? Dir selbst laut vorlesen, zum Beispiel (hat meine Mutter gemacht, wenn sie alleine war, und es hat ihrer Sprache sehr geholfen).

Oder fragst du nach Foren oder etwas Ähnlichem im Internet? Um etwas für dich zu tun oder um dich mit anderen auszutauschen oder um selber Tipps weiterzugeben?

Vielleicht sagst du noch mal was Genaueres. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tischbein
15.11.2011, 12:09

Ich möchte schreiben, und vielleicht wieder Matheaufgaben lösen. All dies, um wieder alles zu können.

0

Liebes Beinchen, du hast schon einige gute Antworten bekommen. Da kann ich mich nur anschließen.

Du hast schon so viel geschafft und ganz bestimmt schaffst du noch mehr. Ich wünsche dir weiterhin alles Gute und viel Kraft.

Was du noch machen könntest, ist, dich zu unserer Freude hier weiterhin viel zu schreiben. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tischbein
15.11.2011, 21:06

Ach Mensch, eine Daisy!!!!!!!! Dazu auch ganz vielen Dank! Ich werde jetzt wieder öfter hier schreiben. Ich mache noch einige Fehler beim schreiben.... Lieben vom beinchen

0

http://sportfachbuch.de/pdfs/3080.pdf

Vielleicht hilft Dir das ja weiter! Wünsche Dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tischbein
15.11.2011, 12:10

Vielen Dank, es schau gleich einmal nach!

0

Hallo, liebes Beinchen!

Schön, Dich mal wieder lesen zu dürfen!

Ich habe hier für Dich ein paar Übungen aus der Logopädie gefunden, die Dir vielleicht ein wenig nutzen können:

http://www.bessersprechen.de/blasueb.htm

Hier werden Dir Lippen- Zungen- und Blasübungen anhand von Videos angezeigt.

Ich hoffe, dass Du auch weiterhin so schnelle und große Fortschritte machen wirst!

Ganz, ganz liebe Grüße,

Gerd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tischbein
16.11.2011, 15:16

Oh vielen Dank lieber Gerd! Ich schaue dort gleich einmal vorbei. Mal sehen was ich damit anfangen kann. Herzliche Grüßen vom beinchen

0
Kommentar von tischbein
16.11.2011, 15:16

Oh vielen Dank lieber Gerd! Ich schaue dort gleich einmal vorbei. Mal sehen was ich damit anfangen kann. Herzliche Grüßen vom beinchen

0

Was möchtest Du wissen?