Logo von anderen unbewusst benutzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du das Logo einer anderen Firma benutzt, läufst du natürlich Gefahr, dass du abgemahnt wirst. Das kann dann sehr unangenehm werden. Deine eigenen Geschäftsunterlagen und bereits gefertigte Waren kannst du dann alle einstampfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deratox
08.07.2016, 18:13

Wieso kriege ich dann Probleme wenn es mir als "Lizenzfrei" "verkauft" wird?

0

Hat das Logo auch einen Wortbestandteil? Dann ist die Suche nach identischen Marken leichter. Dann kannst du das Wortelement in die Datenbanken eingeben, die werfen dann auch die Logos aus. Reine Bildersuchen sind schwieriger... da müsste man schon fast einen Profi einschalten. Da gibt es viele Dienstleister im Internet, das Stichwort ist Markenähnlichkeitsrecherche. 

Grundsätzlich besteht natürlich ein Risiko, dass ein Markeninhaber (wenn es einen gibt) dich abmahnen kann. Aber nur, wenn ihr im selben Marktsegment unterwegs seid. 

Copyright könnte hier noch ein Problem sein, wenn das Logo einen "Entwickler" hatte und es doch nicht frei ist. Aber da kann man eigentlich auf die Webseite vertrauen dürfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überprüfe es beim Deutschen Patent- und Markenamt. Da gibt es eine Online-Recherche. Dann weißt du, ob das  Logo als Bildmarke geschützt ist.

Wenn nicht, kannst du es verwenden (und eventuell selber schützen lassen.)


https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/einsteiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deratox
08.07.2016, 18:12

Ich finde da nichts. Würde ich es jetzt verwenden, würde ICH oder der Publisher dann Probleme bekommen?

0

Was möchtest Du wissen?