Logo geklaut oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn das Logo nicht im DPMA eingetragen ist, dann ist es in Deutschland auch nicht geschützt. Denke, dass das auch kaum nötig sein wird, denn eine Teppichreinigungsfirma aus den USA wird hier kaum tätig sein.

Wahrscheinlich hat der Grafiker eben dieses Logo auch gesehen und hat sich daran, sagen wir einmal "orientiert". Das kommt öfter vor und ist eher ein urheberrechtliches Problem. Aber die Abweichung sollte groß genug sein, um eine Unterscheidung zu haben. Also kein Problem für Dich.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

diese Fa wird es schon länger geben - nur zufall dass du es jetzt entdeckt hast. 

diese Fa wird von deinem plan garantiert nix wissen. 

alles weitere liegt beim Patentamt - dort spielt die Musik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schmuckcanan
06.03.2017, 12:17

Habe beim Patent und Markenamt aber nichtsgefunden, würde das bedueten dass das Logo von der USA nicht geschützt ist?

0

So lange du deine Dienstleistung nicht auf dem amerikanischen Markt anbietest, interessiert das wahrscheinlich niemanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest Schwierigkeiten bekommen, wenn du in die USA Fuß fassen willst. Lasse auf jeden Fall Name und Marke patentrechtlich schützen.

Lasse prüfen, ob die US-Firma ein weltweites Patent hat oder nur regional.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schmuckcanan
06.03.2017, 12:19

Das möchte ich nicht, nur in Deutschland  dann

0

Wer der erste ist hat eigentlich die Rechte.

Kommt natürlich auch drauf an, ob der andere klagt oder wie stark die Ähnlichkeit ist und wie ein Gericht das sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?