Logo für Bewerbung nutzen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Maßgabe ist hier die so genannte Schöpfungshöhe (http://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%B6pfungsh%C3%B6he). Die dürfte das Sparkassen-S - wie die meisten Logos - eher nicht erreichen.

Allerdings würde ich mich bei einer Bewerbung an den von dem Unternehmen gewollten Umgang damit halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

nein, bloß nicht!

Es wäre da viel schlauer, wenn du auf das Deckblatt deines Lebenslauf schreibst "Bewerbung als Praktikant bei der Sparkasse YXZ"

Das macht deutlich, dass dein Lebenslauf auf diese Sparkasse angepasst ist und das du nicht jede Firma den gleichen Lebenslauf + Bewerbung schickst und es somit keine 08/15 Bewerbung ist.

October

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, mach das bloss nicht. das logo darf nur drauf wenn du im namen der firma etwas schreibst. das tust du aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast doch das Impressum gelesen - da stehts doch drin....

wie kann man nur auf so eine Idee kommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Logos darfst du nur Nutzen wenn du selbst dazu gehörst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?