Logo aufs Auto als Autofolienaufkleber?

4 Antworten

Bei den ganzen Printherstellern werden Aufkleber aus einer Rastergrafik gedruckt. im Günstigsten Fall bekommst du einen Aufkleber auf Transparenter Folie mit dem Logo in Farbe. Das ist aber eher selten.

 

Wenn das geht, dann musst du auch eine Grafik hochladen die Transparenz unterstütz (z.B. gif oder png)

 

Meistens ist es aber so, dass aus der Transparenz ein "weißer" Hintergrund wird. Als Ergebnis hast du dann einen Aufkleber mit Weißem Hintergrund und farbigem Logo auf dem schwarzen Auto.Finde ich persönlich die schlechteste Lösung.

Hier kannst du aber alle beliebigen Grafikformate verwenden ( bmp, jpg. usw.).

 

Für ein Logo auf dem Auto würde ich mir immer das Logo aus der Folie schneiden lassen. Dann klebst du nur das Logo auf das Auto ohne Hintergrund.

Hier gibt es zahlreiche Grafik- und Werbestudios die einen Schneideplotter besitzen. Die können dir aus deiner Grafik eine Vektordatei machen die sich dann eignet um den Schneideplotter anzusprechen.

Wenn du genug Erfahrung hast, kannst du den Vektor natürlich selber erstellen. Hier gibt es Programme wie Adobe Illustrator oder CorelDRAW usw.

Gängige Vektorformate wären *.eps oder *.svg  

 

Vistaprint bietet meines Wissens nach keine Schneidearbeiten an. (Ich lasse mich da aber gerne belehren.)

 

Das gibt dir Vistaprint vor. ZB .psd
Vistaprint kann ich dir allerdings nicht empfehlen, da versteckte Kosten im Versand sind. Auch ist die Qualität unterirdisch.
Versuch es mal bei Cewe Print. Qualität ist sehr gut. Man muss sich aber an die Vorgaben genau halten. Wird aber alles detailliert beschrieben. Kauf per Rechnung und schneller Versand.

Meistens gibt es für sowas Angaben auf der entsprechenden Seite, wie z.B. welches Dateiformat, Größe usw. nötig ist. Generell gilt, je größer die Auflösung desto besser. Am besten als Vektor

Was möchtest Du wissen?