Logo auf Webseite legal?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meinungen sind zwar nett, helfen dir aber nicht weiter.

Also mal lieber ein paar Fakten.

Adobe erlaubt ausdrücklich das Verwenden derer Icons, sofern man damit keinen Schabernack treibt. In dem von dir genannten Fall ist das kein Problem (vorausgesetzt da wird nicht für Pornoseiten oder dergleichen geworben).

Was du mit Vergleich meinst ist in § 6 UWG geregelt. Vergleichende Werbung, wie von dir genannt, ist also auch erlaubt.

Das alles gilt natürlich nur für den Fall, dass der genannte Webdesigner auf seiner Homepage anmerkt, dass er, nicht wie einige andere Webdesigner, Produkte von Adobe verwendet.

Möglicherweise gibt es Einschränkungen der hier nicht genannten anderen Software. Hier könnte tatsächlich das Verwenden der Icons verboten sein. Das ist aber eher unwahrscheinlich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über die Nutzung des Adobe Logos hat qugart schon geschrieben.

Wenn ich den Satz "Weiter zeiht er auf dass fremde Seiten dritter (mit deren Logo) eine andere Software nutzt (mit Logo)" richtig verstehe, dann nennt er hier Konkurrenten und deren Logo sowie die von denen verwendeten Programme und diese Logos.

Bei den anderen Programmen ist es wie mit Adobe: Wenn die das (ausdrücklich) erlauben, dann darf er das.

Bei den Logos der Konkurrenten kriegt er gewaltigen Ärger. Vergleichende Werbung ist zwar in gewissen Grenzen erlaubt, die Nutzung des Logos greift aber ins Markenrecht ein.

Und schließlich kommt es noch darauf an, wie er die Programme vergleicht. Wenn er sie nur nennt, dann geht das. Wenn er aber wertet, könnte das Ärger geben, das ist bei Software in dem Rahmen nicht möglich, ohne gegen UWG § 4.1 zu verstoßen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Logos größerer Unternehmen unterliegen dem Urheberrecht (Copyright) und müssen einer Nutzung durch Dritte schriftlich zustimmen. Sonst kann es zu Schadensersatzklagen kommen...

Heißt, eine Anfrage sollte man schon mal starten.
Ich kann ja auch nicht einfach mein Coca Cola Logo an die Hauswand malen; auch wenn es Werbung für das Unternehmen ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SaFle
22.11.2016, 10:11

Nebenbei: Alle, wirklich alles Logos, künstlerischen sowie geistigen Werke unterliegen dem Urheberrecht. Nicht nur Logos größerer Unternehmen. Aber dem Rest stimme ich zu ;)

0
Kommentar von NINJAinSHORTS
22.11.2016, 10:36

Was wäre denn, wenn du 10 Kisten Coca Cola kaufst und auf deinem Blog (Gewerbe) erwähnst du dies. Habe mir 10 Kisten Cola gekauft, weil ich so gerne Cola trinke....
Dieser Beitrag ist doch ohne Logo wertlos. Coca-Cola beantwortet mir dich nie im Leben Mails bezüglich Copyright....

0

Um ein Logo zu verwenden, braucht man die Rechte dazu.

Da aber Adobe die Logos für seine Produkte zur öffentlichen, freien Verbreitung freigegeben hat, gibts da keine Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?