Logisches Rätsel- Kriegs nicht raus!

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r debbyblack,

Du bist ja noch recht neu bei gutefrage.net und kennst die Richtlinien daher vielleicht noch nicht so gut. Daher möchten wir Dich darauf aufmerksam machen, dass gutefrage.net ein Ratgeberforum ist und keine Rätselplattform. Bitte achte zukünftig darauf, hier nur Fragen zu stellen, auf die Du einen persönlichen Rat suchst und schau Dir doch auch einmal unsere Richtlinien an: www.gutefrage.net/policy.

Herzliche Grüße,

Sophia vom gutefrage.net-Support

11 Antworten

Du machst den 3 Liter voll, schüttest die 3 Liter in den 5 Liter über. Dann das selbe nochmal, gehen aber nur noch 2 Liter rein => 1 Liter übrig im 3 Liter; 5 Liter ist voll. Die 5 Liter schüttest du aus. Dann schüttest den restlichen 1 Liter in den 5 Liter rüber, machst den 3 Liter nochmal voll und schüttest die 3 Liter auch in den 5 Liter. => 3 Liter ist leer, 4 Liter im 5 Liter-Eimer. Oder?

Den 5 liter Kübel füllen. Aus diesem Kübel den 3 liter Kübel füllen. Bleiben im größeren Kübel 2 Liter über. Den 3 Liter Kübel füllen, im 5 Liter Kübel den Wasserstand markieren und die 2 Liter in den 3 Liter Kübel umgießen. Dann muss er nur noch den 5 Liter Kübel bis zur Markierung füllen und hat 4 Liter Wasser abgemessen

er füllt den 3l auf und schüttet ihn in den 5l. dann füllt er wieder den 3l eimer voll und schüttet so viel wie geht (2l) in den 5l eimer. somit hat er noch einen liter im kleinen eimer. dann schüttet er den 5 liter eimer aus, den einzelnen liter hinein, befüllt noch mal den kleinen eimer, dazuschütten: dann hat er 4 liter

Zuerst den 5 Liter-Eimer füllen, daraus dann in den 3-Liter-Eimer gießen. Es bleiben zwei Ltr im 5er. Den 3er leer machen, die 2 Litr aus dem 5er da rein gießen. 5er wieder füllen, und aus dem 5er den 3er auffüllen. Dann bleiben im 5er nur noch 4 Liter übrig. Voilà!

Auf Rätsel dieser Art trifft man sehr oft bei Professor Layton.

0

auch richtig. gibt mehrere lösungen. Diese Lösung verschwendet weniger wasser, oder? ^^

0
@Ody85

prinzipiell schon; aber da der mann ja vor einer wanne mit wasser steht, kann man das wasser ja wieder dahinein zurückkippen; dann verschwendet man gar nix :-)

0

5l füllen, in 3l-Eimer ungießen, bleiben 2l im großen Eimer.

3l füllen, in 5l-Eimer umgießen, bleibt 1l im kleinen Eimer.

5l-Eimer leeren, 1l vom kleinen in den großen Eimer, 3l-Eimer füllen und in großen Eimer = 4l!

Jetzt haste aber 2 Möglichkeiten vermischt. Du hattest am Anfang 2 Liter im großen... Wenn du da 3 drauf kippst ist der 5er voll. :)

0

der anfang ist falsch:

wenn du in den 5er kanister (mit 2 litern) 3 liter aus dem 3er kanister füllst, dann bleibt in dem 3er kanister kein liter mehr über ^^

0

3 Liter-Eimer voll machen, in 5 Liter-Eimer giessen.

3 Liter-Eimer voll machen, in 5 Liter-Eimer giessen. Es bleibt ein Liter drin.

5 Liter Eimer wegschütten.

den verbleibenden Liter in den 5-Liter Eimer schütten

3 Liter-Eimer voll machen und dazu schütten. Im 5l-Eimer sind nun 4 Liter.

  • Großen Eimer füllen = 5l

  • Abgießen in den kleinen Eimer = 2l bleiben im großen Eimer

  • die 2l vom großen Eimer einfüllen = 2l sind nun im kleinen Eimer

  • großen Eimer füllen (5l) und in den den kleinen Eimer abgießen

  • da im kleinen Eimer schon 2l Wasser sind, passt nur noch 1l rein = es verbleiben somit 4 l im gro0en Eimer

Das Rätsel kommt auch in "Stirb Langsam: Jetzt erst recht" vor.


  • 3L Kanister füllen und in den 5er Kippen

  • 3L füllen und in den 5er kippen bis er voll ist

    -> du hast nun 1 L in dem 3liter Kanister

  • 5er Kanister komplett entleeren

  • 3er Kanister (mit dem einen Liter drinne) in den 5er kippen

  • 3er voll machen und wieder in den 5er schütten

-fertig

das ist aus strib langsam 3 mit bruce willis.. ich guck mal ob ichs noch auf die reihe krieg.

du machst den 3 liter eimer voll, gibst das in den 5l eimer.. machste nochmal den 3l voll und kippst das in den 5l um.. bleibt dir 1 liter im kleinen eimer. den 5 l machste leer, kippst da den 1l vom kleinen gefäß rein.. machst den 3l nochmal voll,.. kippst das zu den bestehenden 1l im groen gefäß und hast 4 l im großen eimer!!

Ach das kenn ich.... Mal überlegen, wie das war... Okay. Also. 3er voll machen. In 5er kippen. 3er voll machen. In 5er kippen, bis der voll ist. (hast jetzt 1 Liter im 3er) 5er auskippen. 3er in 5er kippen -> 1 Liter im 5er. 3er voll machen. 3er in 5er kippen. --> 4 Liter im 5er. gerngeschehen. :)

Ist doch einfach. Am besten nimmt man einfach ein 4 Liter Eimer :D

Was möchtest Du wissen?