Logische Schlussfolgerungen trainieren

5 Antworten

Einfach die beiden Sätze so umformulieren, dass es leichter fällt (hier: aus den negativen Aussagen positive machen).

Furchtlose Tiere haben keine Stacheln. Es gibt Igel, die furchtlose Tiere sind. --> Es gibt Igel, die keine Stacheln haben. --> c

Buchstaben sind nicht-rote Zeichen. Buchstaben sind keine Zahlen. --> Buchstaben sind weder Zahlen noch rote Zeichen. --> d (denn die Folgerung kann sowohl im Fall a als auch in Fall b als auch in Fall c zutreffen).

Du musst den Sinn komplett ignorieren! Achte nur auf die Wörter. Kleiner Tipp: Wenn da steht: ,, Einige blabla.. haben dies und das. Einige bla bla haben das. ´´ stimmt immer ,,keine Schlussfolgerung ist logisch korekt´´ (erfahrungsgemäß). Und ich finde nicht, das man dazu abi braucht, ich bin nämlich erst achte.

Das mit den Igeln, da ist richtig: ,,Einige Igel haben keine Stacheln´´ Beim andern ist keine Schlussfolgerung logisch korrekt.

Liebe Grüße, eure unnamed999

Sowas kann man mithilfe von Prädikatenlogik lösen...allerdings finde ich es einfacher das im Kopf ohne spezielles Verfahren zu machen. Ich denke, wenn man es nicht schon vorher kann, ist es schwieriger, sich die Prädikatenlogik beizubringen und dann richtig anzuwenden.

Kein Tier mit Stacheln ist furchtlos. Einige furchtlose Tiere sind Igel.

Daraus folgt (1 Antwort ist richtig):

  • Einige Igel haben Stachel. ( Babyigel haben keine) Richtig!
  • Kein Igel hat Stacheln. (Nur Erwachsene Igel haben Stacheln) also falsch
  • Einige Igel haben keine Stacheln (Richtig Babyigel) Richtig!
  • keine Schlussfolgerung ist logisch korrekt. falsch

Kein rotes Zeichen ist ein Buchstabe. Kein Buchstabe ist eine Zahl.

Daraus folgt (1 Antwort ist richtig):

  • Alle Zahlen sind rote Zeichen.
  • Keine Zahl ist ein rotes Zeichen. (Richtig)
  • Einige rote Zeichen sind keine Zahlen.  
  • keine Schlussfolgerung ist logisch korrekt

Hm

0
@Pallas

Und  falls Igel bei der Geburt doch Stacheln haben (konnte ich nicht recherchieren) dann sind Igel keine Tiere und es ist keine Schlussfolgerung richtig.

0
@Pallas

Junge, es geht um Schlussfolgerungen, du musst den Sinn ignorieren!!!

0

falsch

0

Das mathamtische Verständnis aus der Abiturstufe kann da helfen. Ansonsten solltest Du trainieren, wie diese Logikrätsel funktionieren. Da gibt es eigentlich kein Rezept. Ganz allgemein gelten auch hier die Gesetze der mathematischen Logik. Was bekommst Du denn raus?

Was möchtest Du wissen?