Logik hinter seinem Verhalten?

6 Antworten

Am Anfang hätte er sich nicht betrogen gefühlt. Du warst da noch Single und somit ein "freier" Mensch, der machen konnte, was er wollte.

Je stärker sein Verhältnis zu dir gereift ist, desto weniger wird er dich teilen wollen. Er will bei dir landen und möchte gerne mit dir eine Beziehung anfangen. Das geht nicht so gut (mit Ausnahmen), wenn der andere sich so verhält, als wäre er noch frei auf dem Markt verfügbar.

Wir sind nicht zusammen. Er will auch gar keine Beziehung und er selbst schläft ja auch mit anderen.

0
@ZoeyPauk

Eifersucht gehört zu den Gefühlen, bei denen die Erwartungshaltung vom Anspruch an sich selbst stark abweichen kann.

Du hast aber schon recht. Idealerweise sollte man von anderen nicht etwas erwarten, was man selbst nicht bereit ist, zu leben.

Das Ideal hilft in dem Fall nur nichts.

Er ist eifersüchtig.
Er schläft mit anderen.

Das scheint mir ein gegebener Umstand zu sein.

Wenn ihr beide mehr von einander wollt und ihr nicht zu den wenigen gehört, die eine funktionierende, offene Beziehung führen können, muss der erste Schritt sein, den Beischlaf mit anderen Menschen abzustellen.

0
@Suboptimierer

Er reagiert genauso eifersüchtig auch bei den anderen Frauen. Hat also nichts mit mir persönlich zu tun. Frage mich nur wieso er immer anfangs total auf locker macht und später irgendwann so eifersüchtig wird.

0
@ZoeyPauk

Das habe ich versucht zu erklären. Am Anfang gibt es kein Band zwischen euch.

Entweder entspricht es tatsächlich seiner Einstellung oder er sagt es, weil es gerne gehört wird, dass andere Menschen nicht wie Eigentum behandelt werden sollten.

Also entweder ködert er dich oder er sieht es wirklich idealistisch so.

Sobald es aber sozusagen um die Wurst geht, will er seine Wurst für sich haben.

_____

Es gibt viele Bereiche, in denen man sich schnell etwas selbst vor macht.

Was meinst du, wie viele Leute meinen, wenn sie Reich wären, würden sie mindestens die Hälfte ihres Vermögens spenden.
Tja und sie sie reich, dann reden sie sich ein, dass sie noch nicht reich genug sind, um das Versprechen einzulösen, "vergessen" das Versprechen oder sehen es auf einmal ganz anders.

Der Grund: Die Ideale werden eingebläut. Es wird zu einem sehr großen Teil vorgegeben, was richtig ist.

So ist zum Beispiel Rauchen angesagt, wenn die Gesellschaft beschließt, dass es angesagt ist.
Bestimmte Kleidung ist angesagt, wenn die Industrie oder Stars beschließen, dass sie angesagt ist.

Hauptsache, die Menschen fühlen sich frei...
Aber ich schweife ab...

1
@Suboptimierer

Was soll es da für ein Band geben? Verstehe ich nicht ganz.

0

Tja, meine Liebe: Theorie und Praxis.

Mit dem Küssen und Rummachen ist er dem Flachlegen schon etwas näher gekommen. Da melden sich die Hormone des Bullen, der da keine Konkurrenz mehr haben möchte.

Hallo Zoey,

zu Anfang musste er dich halt erobern. Einen guten Eindruck machen. Dich hochhalten, sich für Freiheiten für dich aussprechen. Dir Honig um den Bart schmieren.

Nimm den Spruch, dass du jemanden flachlegen darfst, mal sowieso als Heuchelei.

Jetzt hat er dich erobert, denkt er. Und bringt die Wahrheit ans Licht: Die normale, miese Eifersucht.

Wahrscheinlich hat er das nur so gesagt, weil ihr ja noch nicht offiziell irgendwas am Laufen hattet, vielleicht wollte er locker wirken oder sind Gefühle für dich verstecken oderso. Und nun seid ihr eben mehr füreinander, da will er dich natürlich nicht teilen.

Er will aber nichts festes und schläft selbst mit zig anderen Frauen.

0

Vielleicht hat er leichte DOM Allüren

Was ist das?

0

Was möchtest Du wissen?