Logarithmus Rauskürzen zsmfassen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Den Logarithmus darf man (wie übrigens auch sin etc.) nie "herauskürzen", weil es kein Faktor ist, mit dem man multipliziert.
Im Übrigen guck mal hier:
http://www.gutefrage.net/tipp/logarithmus-infernalis

Für den ersten Term noch eine kleine Hilfe. Man kann umformen:
1 + 1/x = (x + 1) / x
Dann erst kann man sinnvoll das 2. Log-Gesetz anwenden.
[ Die Basis spielt bei den Log-Gesetzen aber keine Rolle. Sie muss gleich bleiben. ]

um welche Aufgabe handelt es sich denn?

ilovepixielott 28.01.2015, 23:53

Man soll vereinfachen und zsmfassen. Ich habe das Problem in der Beschreibung aufgezeigt:)

0

Schau dir mal die Logarithmusgesetze an.

log(a/b) = log(a) - log(b)

log(a*b) = log(a) + log(b)

Reyha24 28.01.2015, 23:49

Es gibt übrigens noch mehr :)

1

Was möchtest Du wissen?