Loganalyse - Zählen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

wenn die IP jeweils isoliert in einer Zelle steht (Spalte c?), dann
=Zählenwenn(C:C;"IP")
anstatt "IP" kannst Du auch eine Bezugsadresse zu einer Zelle setzen, in der die drinsteht.
auch =Summenprodukt((C1:C65000="IP") * 1)
ginge (ich nehme an, dass 65000 reichen, ansonsten eben mehr.

Wenn Du die Formel
=wenn(Zählenwenn(C$1:C1;"IP")=1;Zählenwenn(C:C;"IP");"º")
oder
=(Summenprodukt((C$1:C1="IP")*1)=1) * Summenprodukt((C1:C65000="IP") * 1)

irgendwo in Zeile 1 setzt und runterziehst,
bekommst Du nur die noch nicht Erfassten angezeigt, also keine Doppel.
Das kleine Ringelchen º (Unicode 186, oder auch -noch kleiner- ˚ , ˚, ٠ etc) fungiert nur als Anzeiger, dass die Zelle nicht leer ist, sondern eine Formel drinsteht.

Was möchtest Du wissen?