Log Gesetze in der Mathematik mit e?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

http://dieter-online.de.tl/Logarithmus.htm

Da ln der Logarithmus (Hochzahl) bei e ist, gilt, dass e und ln sich gewissermaßen aufheben so wie bei Wurzeln    ³√a³ = a. Es ist also

ln e^x = x

Die Hochzahl füe e^x ist genau x, wenn man e mit x potenzieren will.
(Das hört sich beim Logarithmieren immer schwierig an.)

Übrigens: auch umgedreht    e^(ln x) = x

Die Ableitung von x wäre dann 1.
y' = 1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ln(e^x)  ist doch x

also 1. Ableitung = 1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Logarithmus von a zur Basis b ist die Zahl, die bei b in den Exponenten geschrieben werden muss, um a zu bekommen.

Also

Der Logarithmus von e^x zur Basis e ist die Zahl, die bei e in den Exponenten geschrieben werden muss, um e^x zu bekommen. Das ist offensichtlich x.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?