Löwenzahnhonig mit Stevia wie machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das wird wohl nicht funktionieren. Das ist als wolltest du Karamell mit Stevia machen, liegt in der Beschaffenheit der Stoffe begründet.

Wenn du die Blüten mit Stevia auskochst und ein Bindemittel reingibst, hättest du sowas wie Löwenzahnpudding, aber keinen Honig/Sirup. Die lange Haltbarkeit (Liegt wie bei Marmeladen am Zuckergehalt) wäre auch nicht mehr gewährleistet.

danke für deine antwort, ich dachte evtl. gibt es noch einen zaubertrick wie man das trotzdem fest bekommt und so, dass es wie honig aussieht und schmeckt

0

Schwierig da müsste Pektin rein weil ohne genügen Zucker wird es nicht fest .Pektin steckt z.B in Apfelschalen.Gibt es aber als flocken trocknet.

LG Sikas

ok, hab ich mir gedacht, dann muss ich wohl morgen früh beim nachbarn nachfragen ob der noch zucker im haus hat ;-)

0

Um zu überprüfen, ob die Flüssigkeit lange genug geköchelt hat, kannst du eine kleine Menge auf einem kalten Teller auskühlen lassen. Dann kannst du ungefähr die Konsistenz im kalten Zustand feststellen. Der Löwenzahnhonig sollte so werden wie flüssiger Honig (Waldhonig).

Wenn du dir mit der Konsistenz nicht sicher bist, kannst du auch die Gesamtmasse abkühlen lassen. Wenn sie dann noch zu flüssig ist, kannst du neu erhitzen und weiterköcheln. quelle: heilkräuter.de

ja schon klar, aber wird der ohne klebrigen zucker auch fest?

0

Was möchtest Du wissen?