Löwenzahnhonig mit Stevia wie machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das wird wohl nicht funktionieren. Das ist als wolltest du Karamell mit Stevia machen, liegt in der Beschaffenheit der Stoffe begründet.

Wenn du die Blüten mit Stevia auskochst und ein Bindemittel reingibst, hättest du sowas wie Löwenzahnpudding, aber keinen Honig/Sirup. Die lange Haltbarkeit (Liegt wie bei Marmeladen am Zuckergehalt) wäre auch nicht mehr gewährleistet.

danke für deine antwort, ich dachte evtl. gibt es noch einen zaubertrick wie man das trotzdem fest bekommt und so, dass es wie honig aussieht und schmeckt

0

Schwierig da müsste Pektin rein weil ohne genügen Zucker wird es nicht fest .Pektin steckt z.B in Apfelschalen.Gibt es aber als flocken trocknet.

LG Sikas

ok, hab ich mir gedacht, dann muss ich wohl morgen früh beim nachbarn nachfragen ob der noch zucker im haus hat ;-)

0

Um zu überprüfen, ob die Flüssigkeit lange genug geköchelt hat, kannst du eine kleine Menge auf einem kalten Teller auskühlen lassen. Dann kannst du ungefähr die Konsistenz im kalten Zustand feststellen. Der Löwenzahnhonig sollte so werden wie flüssiger Honig (Waldhonig).

Wenn du dir mit der Konsistenz nicht sicher bist, kannst du auch die Gesamtmasse abkühlen lassen. Wenn sie dann noch zu flüssig ist, kannst du neu erhitzen und weiterköcheln. quelle: heilkräuter.de

ja schon klar, aber wird der ohne klebrigen zucker auch fest?

0

enthält Honig Zucker?

Es ist ja bekannt, dass Honig gesund ist. Aber meine Frage, enthält Honig viel Zucker? Ist es hilfreich Honig zu essen oder lieber nicht wenn man abnehmen möchte? Wenn man nichts Süßes essen möchte, darf man dann Honig essen und sollte man ihn auch eher vermeiden?

Danke für eure Antwort. Bekommt ein Like für jede gute Antwort.

...zur Frage

Statt Rohrzucker zum backen Süßstoff verwenden? Welcher Süßstoff oder Stevia- Erfahrungen?

Also da ich leidenschaftlich gern backe überlege ich den Zucker durch Süßstoff oder Stevia zu ersetzen. Hat damit schon mal jemand Erfahrungen gemacht? Ist das machbar? Und wenn ja welchen Süßstoff nehmt ihr? Da gibst ja auch in allen Preisklassen etwas. Und ist der Süßstoff wirklich gesünder?

...zur Frage

Rezepte verwalten, welches Programm?

Ich möchte Ordnung in meine Rezeptsammlung bringen. Momentan sind es viele lose Zettel (handgeschrieben oder aus Zeitschriften) die ich in Schnellheftern grob sortiert habe.

Nun würde ich sie gerne mit einem Programm verwalten. Es gibt aber ja sehr viele....habt ihr evtl eine Empfehlung?

...zur Frage

Kann man statt Raffinade-Zucker auch Puderzucker nehmen?

Möchte Weihnachtsplätzchen backen und dafür einen Knetteig herstellen. Da man mit richtigem Zucker stundenlang den Teig kneten muss bis die Zuckerkörner nicht mehr fühlbar sind, würde ich gerne den feinen Puderzucker verwenden. Klappt das wohl ?

Spritzgebäck:

Rezept:

275 gr Butter 250 gr Zucker 1 Ei 375 gr gesiebtes Mehl 125 gr gemahlene Mandeln oder Haselnüsse 1 Päckchen Vanillezucker nicht zu locker verarbeiten über Nacht ruhen lassen bei 175 - 200 Grad 15-20 Minuten abbacken , Bräunungsgrad nach Belieben

...zur Frage

acht Tee dick?

Ich nehme mal an ungesüßt ist das eh kein Problem. Aber wie sieht das aus, wenn ich dann (anstatt Zucker) Stevia in den Tee mach? Und was ist mit Honig?

Danke schon mal!

...zur Frage

stevia als zuckerersatz?

Hallo.. Es gibt ja diesen pflanzlichen zuckerersatz stevia.. Meine frage: bringt es was den zu konsumieren wenn man abnehmen will oder soll man lieber seinen kaffe ganz ohne zucker trinken? Und was ist das besondere daran? :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?