Lötzinn wird nicht flüssig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

altes Lötzinn ist immer schwerer flüssig zu bekommen. Mein Tipp, während du die Lötstelle erhitzt gib neues Lötzinn dazu, dann sollte es sehr schnell flüssig werden, oder du gibst das neues Lötzinn auf die Lötspitze und dann erhitzt du die Lötstelle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChurchyPoint
30.10.2016, 18:17

danke ich habs geschafft 💪

0

Ich kenne das Problem von nicht per Hand gelöteten Platinen aus Massenprodukten. Und die sind noch nicht so alt. Leider hab ich auch keine Lösung dazu..

Ich kriege es weder mit höherer Temperatur noch den Tricks von oben weich.
Nach zehn Minuten greife ich dann nach dem Seitenschneider.
Vermutlich braucht man noch heißere Lötkolben über 500 Grad?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChurchyPoint
30.10.2016, 18:17

danke ich habs geschafft 💪

0

Es kann einfach sein, dass er erst bei einer höheren temeratur schmilzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChurchyPoint
30.10.2016, 17:31

hm...okay danke

0
Kommentar von ChurchyPoint
30.10.2016, 18:17

habs geschafft

0

Was möchtest Du wissen?