Lötzinn über Platine

...komplette Frage anzeigen Platine - (Elektronik, Radio, löten)

6 Antworten

Natürlich musst Du das entfernen. Es kann sein, dass Du dadurch einen Kurzschluss verursachst. Das Gerät würde nicht funktionieren, schlimmstenfalls kannst Du es zerstören.

Um diesen Löt-Batzerl zu entfernen, nimmst Du entweder eine Entlöt-Pumpe (die Stelle mit dem Lötkolben erhitzen und das überschüssige Zinn mit der Pumpe aufsaugen), einen feinen Schraubenzieher oder einen angefeuchteten Lappen. Das muss alles sehr schnell geschehen ;-)

 

teudschlerer 28.04.2011, 01:00

Vielen Dank, auch allen anderen Antworten. Ich brauchte das Zinn nur kurz erhitzen, dann heftete es sich an den Lötkolben.

0

Man erkennt leider nicht viel, aber wenn du die Möglihckeit hast und es dort nicht hingehört, entferne die Brücke am besten - gibt ja extra diese Lötzinn-Absauger :)

mit einer lötpumpe säubern wäre keine schlechte idee würd ich mal sagen !

Dort scheint ein Transistor eingelötet zu sein. Kratze die Verbindung (Kurzschluss) mit einer Nadel auf.

Sicherlich liegt ein Schaltplan bei der dir zeigt ob dort eine Verbindung sein muss.

Von dem Bild aus ist ja nur der Kreis zu sehen.Und wenn es funktioniert ist doch alles Klar.

Wenn nicht ist das der Übeltäter.

teudschlerer 28.04.2011, 00:34

Da muss keine Verbindung sein. Ich weiß nur  nicht, ob ich durch das überschüssige Zinn eine Verbindung erzeugt habe.  Nicht, dass dann das ganze Bateil infolge eines Kurzschlusses zerstört wird.

0

Sieht man ganz schlecht könntest du das mal in Vogelpespektive amchen vill. ist das eine brücke.

teudschlerer 28.04.2011, 00:44

Vogelperspektive bringt sich leider nichts. Das Zinn reicht von der Lötstelle bis zur hellgrünen Bahn, verbindet aber nicht zwei Lötstellen.

0

Was möchtest Du wissen?