Lötset für Elektronik

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Am besten du holst dir gleich eine Lötstation. Die Marke WELLER ist hier ein muss. Es gibt ein starterset von WELLER. Bein Conrad kostet das um 100€. Somit bleibt dir noch etwas über. Du kannst dir natürlich auch eine andere Lötstation holen. Es gibt zudem Platinenhalter da findest du auch schon für 20€, da suche dir am besten aus was dir auch am besten gefällt. Lötzinn dann mit Flussmittel und verschiedene stärken holen. Eine Entlötsaugpumpe gibt es gute für 10€. Bist dann also voll im Limit. Du findest alles bei Conrad, wenn du es so eingibst. :)

Lötfett hast du vergessen ;) Gib nicht soviel Geld aus dafür. Wenn du es für Modellbau und ähnliches brauchst ist es schon ok, solltest du es für Elektronikteile benötigen so lohnt es sich heute nicht mehr so wirklich. Ich hab früher gerne Radios und Fernseher selbst repariert, doch heutzutage hast du keine Chance mehr. Alles nur noch Microelektronik kannst du kaum noch den Lötkolben reinhalten so fein kann nur noch ein Roboter löten.

ähm ich weiß ja nicht was du für fette lötspitzen benutzt, aber fernseher, radios, funkgeräte etc. kann man immernoch leicht selber reparieren, da meistens sowieso nur kondensatoren kaputt gehen.

0

schau mal bei pollin da gibt es alles fürs löten und für elektronik

Schaue mal bei conrad der hat viele soche Angebote

schau doch mal bei Conrad rein!

Was möchtest Du wissen?