Lösungsweg zu dieser Aufgabe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

6 * 3 ^ (m+1) - 12 * 3 ^ (m) - 18 * 3 ^ (m-1)

= 6 * 3 ^ (m) * 3 ^ (+1) - 12 *3 ^ (m) - 18 * 3 ^ (m) * 3 ^ (-1)

= 6 * 3 * 3 ^ (m) - 12 * 3 ^ (m) - 18 * 1/3 * 3 ^ (m)

= 18 * 3 ^ (m) - 12 * 3 ^ (m) - 6 * 3 ^ (m)

= 0 * 3 ^ (m)

= 0 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es auch eine rechte Seite der Gleichung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RODER123
10.09.2016, 18:17

Nein, aber Amago hat sie richtig gelöst

0

Du musst über die Potenzgesetze Faktoren so rumschieben, dass bei allem 3^m steht und dann zusammenfassen. Am Ende sollte 0 rauskommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also nur mit einer aufgabe kann man dir hier nicht weiterhelfen. du solltest die aufgabe erklären, vieleich noch dazusagen worum es bei dieser gleichung geht und zu welchem themenbereich dir diese gleichung aufgetreten ist.

m könnt nun eine beliebige variable sein oder aber eine zahl die du aufgrund einer aufgabenstellung kennst oder what ever. also

infos bitte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Apps

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?