Kennt ihr den richtigen Lösungsweg bei dieser Gleichung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn Du jetzt noch *(-1) (oder :(-1)) rechnest, bekommst Du die richtige Lösung x=63,5 raus; x=50 ist falsch! Setze zur Probe in die Ausgangsgleichung 50 ein und Du siehst, dass das nicht sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

x=63,5 ist korrekt.

Wenn in der Lösung x=50 angegeben ist, ist entweder die Lösung falsch oder Du hast die Gleichung falsch abgeschrieben.

Wenn die Gleichung so lautet wie oben angegeben, kommt nur x=63,5 als Lösung in Frage. Dein Rechenweg weist keine Fehler auf.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Lösung ist richtig und x=50 ist falsch.Das kannst du überprüfen,wenn du x=50 in die Gleichung einsetzt und mit den Rechner überprüfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beide Seiten :(-1), um das Minus vor dem x "wegzubekommen". Bleibt x=63,5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Freezzzer 24.11.2015, 09:01

Danke aber, die Lösung am Schluss soll ja 50 ergeben.

0
holgerholger 24.11.2015, 09:43
@Freezzzer

Aber wenn Du 50 in die Ausgangsgleichung einsetzt, stellst Du dfest, dass es keine Lösung ist. Dein 63,5 ist richtig.

0

Was möchtest Du wissen?