Lösungsvorschläge für unerwartetes Kredit-Problem gesucht

4 Antworten

Du hast das Problem, dass du dich mit deiner Hausbank verkracht hast, Die wird dir natürlich nicht helfen, damit du anschließend wieder Munition gegen sie hast. Andererseits blockiert sie dir aber andere Darlehensaufnahmen. Das ist eine verfahrene Situation. Die Banketr sehen hier eine Chance günstig an deine Immobilie zu kommen und du kannst dich kaum wehren.

Wer hat gute Tipps und Ideen wie ich die gesuchte Finanzierung doch, eventuell auf Umwegen, realisieren könnte?

Dein Fall ist für mich als Finanz-Laien sehr interessant. Ich denke, dass er sich zu beiderseitigem Nutzen als Grübelaufgabe für BWL-Studenten oder Bankkaufleute-Auszubildende eignen könnte - daher schlage ich vor, dass du dich an eine Universität oder Berufsschule wendest und dein Problem einem Dozenten für wirtschaftsbezogene Fächer schilderst. Wenn hundert Studenten darüber nachdenken, hat vielleicht einer eine zündende Idee.

Versuchs es mal bei einer Volksbank, bei Grossbanken wie DB oder Commerzbank biste nur ne Nummer und die Wege sind lang

Grundschuld wiederverwenden

Hallo Leute! Habe im letzten Jahr ein Haus als Schenkung bekommen. Mit einer grundschuld von 50.000€, die schon lange abbezahlt wurde. Jetzt würde ich es gerne wiederverwenden für ein neues Auto. Wie stehen die Chancen, dass ich einen Kredit/Darlehen von 39.000€ auf die grundschuld bekomme? Habe einen schufa Eintrag der 1 Woche nach Eintrag bezahlt wurde. Verdiene 1400 netto die man fest angeben konnte.

...zur Frage

Wie lange vom Notartermin/Grundschuldbestellung bis zur Eintragung?

Hi,

Frage steht ja oben.

Wie lange dauert es normalerweise vom
Notartermin für die Grundschuldbestellung bis zur Eintragung, bzw. bis zur Auszahlung des Darlehens..?
Weiß nicht ob das von Relevanz ist, aber das Haus gehört bereits mir.
Das Darlehen ist für eine Renovierung/Umbau

Lg

...zur Frage

Wie wirkt sich Darlehen - Hypothek auf Erbmasse oder Nachlass aus

Ein Erblasser hat auf eine verschenkte Immobilie eine Hypothek aufgenommen in Form eines Darlehens, nun ist er verstorben. Wenn das an einen der Erben geschenkte Haus z.B. einen aktuellen Wert von 100.000 Euro hat und an Gelderbe noch 6000 Euro da ist nach Abzug aller Beerdigungskosten - wie verfahren wir mit dem Darlehen in Höhe von 5600 Euro? Im Schenkungsvertrag ist vermerkt, dass einer der Erben das Darlehen zurück zahlen soll, doch er hat kaum Geld, so dass alle vier Erben sonst die Schuld von den 6000 Euro begleichen würden, nur ein 5. - ein Pflichtteilsberechtigter, kein Erbe - ist dagegen. Wie gehen wir mit dem Darlehen um?

...zur Frage

Was bedeutet "Abtretung der aktuellen Grundschuld"?

Hallo,

Ich möchte von meinen Eltern das Mehrfamilienhaus übernehmen. Es ist noch nicht abbezahlt und die Schulden betragen noch ca. 100000. Die Bank, mit der ich fürs Darlehen von 100000 Euro in Kontakt stehe, bietet mir eine sog. Abtretung der aktuellen Grundschuld an statt einer Löschung und Neueintragung der Grundschuld. Dadurch würde ich ca. 1000 Euro an Notarkosten sparen.

Klar möchte man sparen, wo man kann und auch an beiden Enden. Ich möchte aber trotzdem wissen, was das für ein Vorgang ist, diese "Abtretung der Grundschuld" und welchen Sinn dieser hat.

Danke

...zur Frage

Welche Bank gibt gute Nachrangdarlehen, selbstverständlich immer noch im 80% Auslauf?

Welche Bank macht ein Nachrangdarlehen zu vernünftigen Konditionen? Die 80% Beleihungsreize für die zwei ETWs laut Gutachten liegt bei 335T, die eingetragene Grundschuld bei 209T. Ich würde die 126T gerne für mein nächsten Projekt nutzen, da sie sonst totes Kapital wären.

...zur Frage

Baudarlehen mit Privatdarlehen zusammenlegen?

Hallo, ich habe aktuell ein Privatdarlehen mit 9000€ das ich für Private Ausgaben nach meinem Techniker benötigt habe, jetzt möchte ich mir eventuell ein Haus kaufen das 210 000 € kostet ( +9000 Euro Restschulden+ 20000 Euro Renovierung) =240000€, und daher müsste ich zur Bank und ein Darlehen dafür festlegen. Aktuell habe ich auch bis Dato noch keinen negativen Schufa Eintrag sondern habe alles immer regelmäßig und ohne Ausfall gezahlt. Ich würde gerne diese 9000€ mit in das Darlehen für den Hauskauf fließen lassen. Jetzt meine Frage dazu. Was wäre wenn ich nichts davon sage und einfach das Darlehen um 9 000 Euro höher machen würde, habe eh vor das Darlehen um 30 000 € über die Summes des Kaufbetrages zu setzen für Renovierungen...würde das auffallen? oder will die Bank die Rechnungen für die Renovierungen?

  1. Habe ich noch ein KFW Darlehen das mit 9.800 Euro läuft und das ich abzahle (was nicht umgeschuldet werden soll) das ich auch wegen des guten Zinssatzes laufen lassen möchte...machen solche Schulden Probleme bei der Hauskauffinanzierung, obwohl ich diese immer regelmäßig gezahlt habe?

Habe aktuell einen Lohn von 4300 Euro Brutto und 2470 Euro Netto.. Meint Ihr es könnte wegen o.g. fälle sress durch die Bank gemacht werden? Summe die ich aufnehmen werden möchte ist ca. 240 000 Euro. Bin aktuell 26 Jahre alt und werde auch noch besser verdienen....

Falls es Probleme mit Banken geben könnte, welche Banken sind da kulant und sollte ich ansprechen?

Vielen Dank schon mal an alle :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?