Lösungsmittel das ohne Rückstände oxidiert?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich verstehe deinen Ansatz nicht. Was spricht denn dagegen, wenn du Aceton benutzt, wenn es später eh verwendet wird? In wiefern soll denn dein LM rückstandsfrei oxidiert werden? Irgendwas bleibt immer über, und wenn es CO2 und H2O (was du ja nicht gebrauchen kannst) sind.

Bei Aceton und "Gummiringen" werde ich hellhörig. Du bist dir sicher, dass die das aushalten?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du sicher, dass es ohne Rückstände oxidieren soll?

Deine Frage macht mir Angst!

Wenn du sowas schon nicht weißt, solltest du zumindest genau fragen.
Allerdings nicht gerade hier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Namaska
03.03.2017, 08:38

Hiermit ist klassisches verdunsten gemeint. Die Materialien werden in einem EX-geschütztem laborbereich verwendet. Die Idee ist die Anlage mit simpler PSA auf undichte Stellen prüfen zu können, im tatsächlichen Verlauf wird dann ein Tag später in Vollschutzanzug und druckluft gebläse mit DSG gearbeitet.

0

Alkohol enthält immer Wasser und auch Aceton kann Wasser enthalten, wenn es nicht chemisch rein ist.

Wasserfrei und leicht verdampfbar ist z.B. Leichtbenzin (Petroläther) - Explosionsschutz beachten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst Aceton nehmen, das ist ein Lösungsmittel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Namaska
01.03.2017, 17:07

Es geht darum, dass keine PSA (Schutzkleidung) benutzt werden muss um die Wannen/Rohre zu überprüfen. Bei Aceton bräuchte ich leider eine Vollmaske mit Filter :/

0

Was möchtest Du wissen?