Lösung bei dieser Chemie Aufgabe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also Eisen reagiert mit Sauerstoff zu Eisenoxid (Fe + O2 -> FeO2 / Fe2O3 beide fest).
Das heißt, zu der Masse des Eisens kommt noch die Masse des Sauerstoffs, das mit dem Eisen reagierte.

Holz jedoch besteht, wenn man nur die Moleküle betrachtet aus Polymeren, also langkettigen organischen Kohlenstoffmolekülen. Diese reagieren zum Großteil zu CO2 (gasförmig, verflüchtigt sich) und einigen nicht vollständig verbrannten Bestandteilen, das was nachher als Asche übrig bleibt. Da das CO2-Gas ja nicht mehr gewogen werden kann, wiegt die Asche weniger als das Holz.

Das Eisenblech oxidiert, das Holz verbrennt.

Also Gewichtszunahme durch Einlagerung von Sauerstoff und Gewichtsabnahme durch Energieumwandlung.

Ist doch gar nicht so schwer...

olo60 22.02.2017, 21:56

Also Gewichtsabnahme durch Energieumwandlung ist doch ziemlich fahrlässig formuliert😅

1
mathias1432 22.02.2017, 22:02
@olo60

Was anderes ist's im Grunde genommen aber nicht, so oder so. 🙌

Ist ja auch nur ein Schubs in die richtige Richtung, sind schließlich ihre/seine Hausaufgaben und nicht meine. Ein bisschen nachdenken muss die/der Fragesteller/in schon selber.

0
Tauky 22.02.2017, 22:04

danke für deine Antwort, nur der Begriff oxidieren hätte mir auch schon auf die Sprünge geholfen.

0
mathias1432 23.02.2017, 00:14
@Tauky

Ist ja nicht schlimm, Hauptsache du bist drauf gekommen! 😉

0
ThomasJNewton 24.02.2017, 01:48

Falsche Antworten sind halt die einfachsten.

1

Beim Eisen wird eine Aussage über die Masse der Reaktionsprodukte gemacht.

Beim Holz wird das absichtlich verschwiegen.
Es wird nur davon geredet, was NICHT zu den Reaktionsprodukten gehört.

Ein alter wie beliebter Trick.

Was möchtest Du wissen?