löst das schuppenshampoo die schuppen von der kopfhaut?

3 Antworten

Eigentlich braucht man Schuppenshampoo nur etwa eine Woche benutzen, bevor die Schuppenbildung aufhoert. Sie sollte nicht anfangen und schlimmer werden...

Ich hatte eine Weile so eine trockene Kopfhaut und die Friseuse hat mir ein teures Peeling angedreht, das die Sache aehnlich wie bei dir schlimmer gemacht hat. Danach habe ich lange die Haare nur mit Sebamed Shampoo gewaschen, das hat die Kopfhaut megaschnell geheilt.

Danke für den Tipp

0

Du solltest lieber ein mildes Shampoo für trockene Kopfhaut verwenden. Antischuppenshampoos greifen die Kopfhaut nämlich noch mehr an und löst mehr oder weniger locker sitzende Schuppen heraus - und trocknet dabei Haaransatz und Kopfhaut aus.

Naja, Schuppen sind ja Flocken trockener Kopfhaut. Das dauert manchmal, bis die Haut wieder gesund ist. Schauma hab ich nie benutzt, aber ich habe Crisan und dadurch keine Schuppen mehr.

Was möchtest Du wissen?